Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

BrauchtumKarnevalistische Tanzgruppen aus Erfurt können weiter trainieren

von MDR THÜRINGEN

Stand: 06. September 2022, 10:51 Uhr

Die karnevalistischen Tanzgruppen der Erfurter Vereine können wie geplant für die Saison weiter trainieren. Er sehe auch für die Winterzeit keine Probleme, da Schulsporthallen weiterhin geheizt würden, sagte der Programmchef der Gemeinschaft Erfurter Karneval (GEC), Kai Grün.

Auch im Winter können karnevalistischen Tanzvereine nun endlich weiterhin trainieren. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wenn die Temperaturen in den Hallen doch abgesenkt werden sollten, ist das laut Grün fürs Tanz-Training nicht hinderlich. Wichtig sei, dass sich alle Tänzer und Tänzerinnen sehr gründlich und lange aufwärmen. Das mindere die Verletzungsgefahr in kühleren Sporthallen. Manche Vereine würden auch im Freien trainieren.

Online-Training innerhalb der Corona-Zeit

Die Karnevalsvereine in Erfurt sind nach Angaben der GEC sehr unterschiedlich durch die Corona-Zeit gekommen. Große Vereine, die den karnevalistischen Tanzsport zum Teil auf Profiniveau betreiben, hätten teils Mitglieder verloren. Kleinere Vereine, die keine Wettbewerbe besuchen, hätten dagegen vereinzelt auch Mitglieder hinzugewonnen. Ein Grund für den Mitgliederschwund der großen Vereine liegt laut Grün in den fehlenden Auftrittsmöglichkeiten und Turnieren. Während der Corona-Pandemie mussten die Tanzgruppen auf Online-Training umsteigen. Wer die Möglichkeit nicht hatte, musste das Training zeitweise komplett einstellen.

In Erfurt gibt es 20 Karnevalvereine, zwölf gehören der GEC an. Allein die GEC-Vereine zählen rund 2.000 Mitglieder.

Mehr zum Thema Karneval in Thüringen

MDR (mab)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 05. September 2022 | 18:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen