Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
PflanzenPflegenGestaltenGenießenPodcastDie Strebergärtner

Salbei, Glockenblumen und Gräser Perfekte Begleiter für einfach blühende Rosen

Zu Gräsern passen fast alle Rosenfarben. Das Garten-Reitgras Calamagrostis 'Karl Foerster' erhielt seinen Namen zu Ehren des Potsdamer Staudenzüchters Karl Foerster. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Die Knäulglockenblume 'Freya' blüht von Mai bis Juli. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Die Scabiosa causacisa 'Fama tiefblau' - auch "Witwenblume" genannt - ist eine mehrjährige und bienenfreundliche Staude. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Die mehrjährige Blaue Glockenblume (campanula persicifolia) 'Takion Blue' ist ein beliebter Gast in unseren Gärten und blüht im Juni und Juli. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Die mehrjährige Pfirsichblättrige Glockenblume (campanula persicifolia) 'Takion white' ist sogar noch früher dran und leuchtet mit ihren weißen Blüten von Mai bis Juli. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Ein bodendeckender Dauerblüher von Juni bis Oktober ist der Storchschnabel (geranium) 'Rozanne'. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Der Garten-Salbei (salvia nemorosa) 'Ostfriesland' ist eine anspruchslose, buschige Pflanze, die auf Bienen und Schmetterlinge sehr verführerisch wirkt. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Die Kombination von Rosen und Lavendel ist in vielen Gärten sehr beliebt. Expertentipp von Anita Kühr: Einfach mal weißen Lavendel als Begleitpflanze versuchen. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Radiogarten | 12. Juni 2021 | 09:05 Uhr