Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Diese Baulücke in Mittweida soll sich in diesem Sommer in einen Stadtgarten verwandeln. Bildrechte: MDR/Anett Linke

Summer of PioneersMittweida: "Pioniere" mit Ideen für Baulücke

06. August 2023, 15:57 Uhr

Zum "Summer of Pioneers" hat Mittweida Menschen eingeladen, die mit ihren unkonventionellen Ideen frischen Wind in die Stadt bringen sollen. So wird aus einer verwilderten Baulücke ein Stadtgarten. Die Berlinerin Bettina Bönisch hat gemeinsam mit einem Dutzend "Pioneers" für einen Sommer ihre Zelte in Mittweida aufgeschlagen. Sie will gemeinsam mit den Einheimischen mit ihren Ideen das Stadtleben bereichern. Dany Striese von MDR SACHSEN hat mit ihr über das Projekt Stadtgarten gesprochen.

Dany Striese: Wie ist Idee zu dem Stadtgarten in Mittweida entstanden?

Bettina Bönisch: Im Januar, als wir das erste Mal überlegt haben, hier herzukommen, fiel uns bei einem Stadtrundgang eine Brache an der Rochlitzer Straße auf. Das ist eine Baulücke.

In lauen Juninächten haben wir uns dann immer mal auf einen der großen Steine gesetzt und überlegt, wie es denn wäre, wenn wir auf einer der großen Brandmauern Filme projizieren würden, Hochbeete anlegen, abhängen, ohne zu konsumieren.

Es könnte selbst gemachte Drinks und kleine Snacks geben, die für jeden für einen schmalen Taler verfügbar sind. Wir haben uns vorgestellt, wie man die Sommernächte dort verträumen könnte.

Wir haben uns vorgestellt, wie man die Sommernächte dort verträumen könnte.

Bettina Bönisch | Summer of Pioneers Mittweida

Bettina Bönisch wird das Kino in die Baulücke holen. Bildrechte: MDR/Anett Linke

Der Zeitplan ist nicht verträumt, sondern beginnt Anfang August. Was habt ihr vor?

Es ist Anfang August, also mitten in der Gartensaison. Teilweise wird schon geerntet. Und wir wollen einen Stadtgarten anlegen. Das mag verrückt klingen, aber es ist nie zu spät für so etwas.

Dafür brauchen wir keine langwierigen Konzepte. Wir haben große Freude am Ausprobieren, an unperfekten Lösungen, am Unfertigen. Wir wollen neue Räume gestalten, die es so in Mittweida noch nicht gibt.

Wir haben große Freude am Ausprobieren, an unperfekten Lösungen, am Unfertigen.

Bettina Bönisch | Summer of Pioneers Mittweida

Die Türen des Geschäfts auf der Rochlitzer Straße stehen den Mittweidaern offen, um mit den "Pionieren" ins Gespräch zu kommen. Bildrechte: MDR/Anett Linke

Was reizt dich als Berlinerin an diesem Projekt in Mittweida?

Jeder hat hier möglicherweise einen Garten oder ein Grundstück. Das ist etwas, wovon eine Hauptstädterin wie ich immer geträumt habe. Bei uns sind die Schrebergärten unter der Hand schon für viele Jahre vergeben.

Andererseits ist Urban Gardening ein großes Thema in den hochverdichteten Städten, aus denen wir Pioneers alle herkommen. Daher ist es ein totaler Traum, dass es so ein Fleckchen Erde geben könnte, auf dem man sich auch anders begegnen kann.

Ihr wollt aber mehr als "nur" einen Stadtgarten anlegen. Was stellst du dir vor?

Man steht an so einem Hochbeet und zuppelt ein bisschen am Salat und den Kräutern, nimmt sich vielleicht ein Sträußchen Rosmarien mit für die Pizza am Abend und begegnet sich hier einfach anders.

Man kann auch ganz andere Sachen ausprobieren: einen Fermentations-Workshop kann man machen, oder Fahrräder reparieren. Es gibt ganz viele Möglichkeiten, auf so einer freien Fläche sich nicht nur Filme anzuschauen, sondern sich zu begegnen und zu bestimmten Themen miteinander zu arbeiten und ins Gespräch zu kommen.

Ein Garten ist ja nie fertig. Wie ist das mit dem Stadtgarten gedacht?

Es wird im Sommer alles im Werden sein, also nichts ist schon fertig. Das ist das Spannende, dass man dabei mitmachen kann. Wir werden fünf Termine haben, an denen die Brache hoffentlich schon verschönert sein wird.

Es wird zum Beispiel eine Sommerkinoreihe mit dem Filmland Sachsen und dem Fahrradkino Chemnitz geben. Wir freuen uns über mehrere Veranstaltungen, die dort unter freiem Himmel stattfinden werden.

Vielen Dank!

Das Gespräch führte Dany Striese.

Mehr zum Thema

MDR (tfr/dst)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 04. August 2023 | 12:30 Uhr