Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Bad Frankenhausen will seinen schiefen Turm für gut zehn Millionen Euro touristisch erschließen. Bildrechte: dpa

StädtefreundschaftBad Frankenhausen will Partnerschaft mit Pisa

von MDR THÜRINGEN

Stand: 07. Oktober 2022, 18:38 Uhr

Weil beide Städte schiefe Türme haben, wollen Bad Frankenhausen und Pisa eine Städtefreundschaft schließen. Wenn der Stadtrat zustimmt, könnte sogar eine richtige Städtepartnerschaft daraus werden. Erste Gespräche zeigen großes Interesse.

Die Stadt Bad Frankenhausen und die italienische Stadt Pisa (Region Toskana) wollen eine Städtefreundschaft ins Leben rufen. Das teilte die Stadtverwaltung Bad Frankenhausen am Freitag mit. Im Idealfall könnte es zum Beispiel regelmäßigen Schüler- und Jugendaustausch geben. Pisa pflegt bereits eine Städtepartnerschaft mit Unna in Nordrhein-Westfalen.

Vergleich Welcher Turm ist schiefer?

Der berühmte schiefe Turm von Pisa begann sich schon kurz nach Baubeginn 1173 zur Seite zu neigen. Er ist 55,86 Meter hoch und hat ein geschätztes Gewicht von 14.700 Tonnen. Die Schieflache beträgt circa 4 ° und weicht 3,9 m von der Vertikalen ab. Bildrechte: Colourbox.de

Erste Gemeinsamkeit bereits gefunden

Anlass für das Freundschaftsangebot sind die schiefen Türme in beiden Städten. Der weltbekannte schiefe Turm von Pisa steht 3,92 m außer Lot, der noch nicht so bekannte schiefe Turm von Bad Frankenhausen steht aktuell 4,60 m außer Lot. Dieser soll in den kommenden zwei Jahren für gut zehn Millionen Euro touristisch erschlossen werden.

Erste Gespräche zeigen Interesse

Eine Delegation mit Bürgermeister Matthias Strejc war demnach in dieser Woche zu Gast in der Toskana. Es habe laut Stadtverwaltung ein sehr erfolgversprechendes Gespräch gegeben. Ziel sei, eine richtige Städtepartnerschaft ins Leben zu rufen. Die Stadt Pisa habe zugestimmt, ein entsprechendes Verfahren einzuleiten. Bad Frankenhausen werde nun nachziehen und das Thema in den Stadtrat einbringen.

Mehr zu Städtepartnerschaften

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 07. Oktober 2022 | 18:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen