Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Daria Boll-Palievskaya Bildrechte: Mischa Blank

Berichte aus RusslandPorträt: Daria Boll-Palievskaya

07. Februar 2024, 11:49 Uhr

von MDR Osteuroparedaktion

Daria Boll-Palievskaya ist gebürtige Moskauerin und promovierte Germanistin. Als freie Journalistin, Autorin und Trainerin für interkulturelle Kommunikation lebt sie seit vielen Jahren in Deutschland. Sie ist Redakteurin der unabhängigen Online-Zeitung russland.NEWS und schreibt u.a für Zeit Online, die Fachzeitschrift OstContact und die Moskauer Deutsche Zeitung.

Zwischen Ultrakonservativ und SowjetnostalgieRussland: Auf dem Weg in die Diktatur?

War das russische Regime bisher damit zufrieden, wenn die Bürger seine Politik nicht öffentlich kritisierten, verlangt es nun konformes Verhalten. Doch Putins neue Ideologie ist oft widersprüchlich.

mit Audio

RusslandWarum Russlands Hurra-Patrioten beim Kreml in Ungnade gefallen sind

Russische Turbo-Patrioten (auch Z-Patrioten genannt) unterstützen vorbehaltlos den Krieg gegen die Ukraine – und doch sind sie dem Kreml ein Dorn im Auge, denn sie üben offen Kritik am Präsidenten und der Armeeführung.

Propaganda und RealitätRussland und China: Ziemlich beste Freunde?

Russland und China seien Freunde auf Augenhöhe, will die Kreml-Propaganda die Russen glauben machen. Doch die Wahrheit sieht anders aus. Putin und Xi Jinping sind keine gleichberechtigten Partner.

mit Video

RusslandWarum russische Künstler Staatspropaganda machen

Die russische Kulturszene ist seit Beginn des Ukraine-Krieges tief gespalten. Einige Künstler werden für Kritik strafrechtlich verfolgt oder verlassen ihre Heimat. Warum andere die Kriegspropaganda mittragen.

mit Audio

RusslandKrieg mit Gottes Segen – wie die orthodoxe Kirche Putin unterstützt

Die Russisch-Orthodoxe Kirche unterstützt Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine bedingungslos. Putin wiederum zeigt sich gern betend in der Kirche. Dabei sind die meisten Russen nur wenig religiös.

mit Audio

RusslandRussische Opposition: Gnadenlos verfolgt, heillos zerstritten

Offene Opposition gegen Präsident Putin ist in Russland kaum mehr möglich. Wegen harter Repressialien haben viele Putin-Kritiker Russland verlassen. Was kann die russische Opposition unter diesen Umständen bewirken?

mit Audio

Hybride KriegsführungSöldner in Russland: Boom privater Militärfirmen Modell "Wagner"

In Russland gibt es Unternehmen, bei denen Männer mehr als gut verdienen können. Die Firmen tragen Namen wie "Redut", "Zarenwölfe" oder eben "Wagner" und stehen außerhalb des Gesetzes: private Söldner-Truppen.

mit Audio

Düstere Prognosen auf dem PrüfstandWird Russland zerfallen oder im Bürgerkrieg versinken?

Russland wird durch den Ukraine-Krieg zerfallen oder in einem Bürgerkrieg versinken – wie realistisch sind solche Prognosen? Experten analysieren mögliche Zukunftsszenarien.

mit Audio

RusslandRussen zum Wagner-Aufstand: Staatsstreich oder schlechter Scherz?

Der Wagner-Aufstand in Russland ist gescheitert. Die Russen reagieren mit Spott, die Propaganda lobt aber Putins Krisenmanagement. Unabhängige Analysten sehen das Regime geschwächt und Prigoschins Karriere nicht am Ende.

mit Video

RusslandJewgeni Prigoschin – will er Putins Nachfolger werden?

Der Chef der Söldnerarmee "Wagner" sagt Dinge, die sonst niemand in Russland ungestraft äußern dürfte. Hat er belastendes Material gegen Putin? Will er ihn im Präsidentenamt beerben?

RusslandRussland: Der Antisemitismus nimmt im Ukraine-Krieg zu

Der Antisemitismus in Russland nimmt spürbar zu. So zumindest der Eindruck vieler Jüdinnen und Juden des Landes. Viele von ihnen haben Russland deshalb bereits verlassen.

mit Audio

RechtsstaatlichkeitRussland: Justiz wie zu Stalins Zeiten

Russlands Justizsystem verfällt zusehends. Gab es in den 1990er-Jahren noch Hoffnungen auf Rechtsstaatlichkeit, haben heute politisch missliebige Bürger keine Chance mehr auf einen fairen Prozess.

RusslandWie ein Chamäleon – Wird Medwedew Putins Nachfolger?

In Russland hofften einige vor Jahren, Dmitrij Medwedew werde Russland demokratisieren. Nun fällt er dagegen mit martialischen Reden gegen die Ukraine und den Westen auf. Wird hier ein Nachfolger für Putin aufgebaut?

Ukraine-KriegRussland: Viele Wissenschaftler verlassen das Land

Immer mehr russische Wissenschaftler verlassen seit dem Angriffskrieg auf die Ukraine ihre Heimat. Die Forschung in Russland wird durch den russischen Geheimdienst und die Sanktionen des Westens zunehmend schwierig.

InterviewRussland: "Heucheln, Gehorsam vortäuschen und ausweichen"

Driftet Russland in den Totalitarismus ab? Werden russische Intellektuelle gezielt aus Russland vertrieben? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die russische Politikwissenschaftlerin Еkaterina Schulmann.

ErziehungRussland: Politische Bildung per App

Wen in Russland die Polizei aufgreift, der muss klug agieren. Wie das geht, lässt sich digital lernen. Menschenrechtler und Spieleentwickler trainieren junge Russen mit Computerspielen.

mit Video

UkrainekriegRussischer Wirtschaftsexperte: Russland kann Sanktionen trotzen

Der russische Wirtschaftsexperte Alexander Auzan nennt die Sanktionen gegen Russland "Sanktionssturm". Er glaubt, dass die russische Wirtschaft dennoch Chancen hat, wenn sie sich auf ihre Zukunftsbranchen konzentriert.

Russischer Politologe im Interview"Es gibt keine Massenunterstützung für den Ukraine-Krieg"

Politologe Aleksander Kynew ist überzeugt, dass es in Russland keine mehrheitliche Zustimmung für die "Sonderoperation" in der Ukraine gibt. Wie westliche Sanktionen Putin dagegen gelegen kommen, erklärt er im Interview.

mit Video

Russland-SanktionenRussischer Wirtschaftsexperte: Trotz zunehmender Armut keine Massenproteste gegen Putin zu erwarten

Der russische Wirtschaftsexperte Ruslan Grinberg glaubt nicht, dass die Sanktionen gegen Russland dort Massenproteste bewirken werden. Allerdings stehen der russischen Bevölkerung gravierende Einschränkungen bevor.

Heute im Osten