Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Berichte aus Russland

Stand: 05. Dezember 2022, 13:16 Uhr

mit Audio

UkrainekriegBei Russlands Waffenherstellern wird im Akkord gearbeitet

Russland gehen offenbar die Waffen aus. Rüstungsbetriebe arbeiten deshalb rund um die Uhr, während der Kreml zusätzlich Milliarden investiert. Experten zweifeln jedoch an der langfristigen Wirkung dieser Anstrengungen.

mit Audio

Russland-Ukraine-KriegWarum in Russland viele Bücher über Nazi-Deutschland ausverkauft sind

Wer in russischen Buchhandlungen nach Literatur über Nazi-Deutschland und Überlebende des Holocausts sucht, hat derzeit keine guten Karten. Viele Bücher sind so stark nachgefragt, dass sie inzwischen ausverkauft sind.

mit Audio

Ukraine-KriegRussland: In Putins Armee beginnt es zu brodeln

Rekruten klagen immer häufiger über Missstände in der Armee. Ihre Handyvideos und Hilferufe werden tausendfach im Netz geteilt. Auch bei den Frauen und Verwandten wächst mit der Verzweiflung der Mut zum Protest.

HeiratsboomWarum in Russland plötzlich so viel geheiratet wird

In Russland wird seit Wochen im Stundentakt geheiratet. Nicht selten arbeiten Standesbeamte sieben Tage die Woche. Ausgelöst hat den Heiratsboom die von Präsident Putin ausgerufene Teilmobilmachung.

mit Audio

Wie zu SowjetzeitenRussland: Denunzianten haben Konjunktur

Neue Gesetze und Putins Suche nach Feinden lösen in Russland eine Renaissance des Denunziantentums aus. Menschenrechtler fühlen sich an dunkle Sowjetzeiten erinnert.

mit Video

Krieg gegen die UkraineMobilmachung in Russland: Verstecken, Wegrennen oder Fügen

Seit Wochen werden Männern in Russland Einberufungsbescheide zugestellt. Während sich die einen fügen, versuchen andere unterzutauchen oder Schlupflöcher zu nutzen, um nicht in den Krieg ziehen zu müssen.

Droht eine humanitäre Katastrophe?Ukrainer flüchten aus Russland – Schikanen an der Grenze

Seit Tagen herrscht Chaos an der russischen Grenze zur EU. Hunderte Ukrainer warten tagelang auf Durchlass, während russische Behörden ihnen die Ausreise erschweren und gegen ihre Helfer vorgehen.

mit Video

Russlands Angriff auf die UkraineMobilmachung in Russland: Zwischen Angst und Pflichtgefühl

Während junge Männer in Russland vor der Mobilmachung fliehen, herrscht an den Grenzen Chaos. Doch längst nicht alle können weg und bei vielen älteren Russen kommt der Krieg erst jetzt in den Köpfen an.

Ukraine-KriegRussland: Putin-Gegner helfen geflüchteten Ukrainern

Hunderttausende Ukrainer flohen vor Krieg und Verwüstung nach Russland oder wurden nach Russland verschleppt. Ein privates russisches Netzwerk versorgt sie mit dem Nötigsten und bringt viele von ihnen außer Landes.

mit Video

Reaktionen auf TodesnachrichtHeld oder Verbrecher? Was Osteuropäer von Gorbatschow halten

Gorbatschow gilt hierzulande als Mitarchitekt der deutschen Einheit – und hat deshalb einen guten Ruf. In Osteuropa sieht man das anders. Er habe zwar den Weg in die Freiheit geebnet - aber auch Blut an den Händen.

mit Video

InterviewRussland: "Heucheln, Gehorsam vortäuschen und ausweichen"

Driftet Russland in den Totalitarismus ab? Werden russische Intellektuelle gezielt aus Russland vertrieben? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die russische Politikwissenschaftlerin Еkaterina Schulmann.

mit Video

Ein halbes Jahr Krieg in der Ukraine"Viele Menschen in Russland entziehen sich der Wirklichkeit"

Vor sechs Monaten begann Russland seinen Krieg gegen die Ukraine. Unser russischer Kollege Maxim Kireev hatte bis zuletzt nicht geglaubt, dass so ein Szenario eintreten würde. Nur einer von vielen Irrtümern, gibt er zu.

EU-Visa für RussenRussische Oppositionelle: Visa-Verbot würde Putin in die Hände spielen

Während in der EU eine Diskussion um einen Visa-Stopp für russische Touristen Fahrt aufnimmt, zeigen sich vor allem russische Oppositionelle besorgt. Eine Flucht in die EU könnte bald unmöglich werden.

mit Video

Tschechische Kurstadt in der KriseUkrainischer Makler verkauft russische Immobilien in Karlsbad

Viele Jahre lief es für Karlsbad prächtig. Wohlhabende Russen pumpten Geld in den böhmischen Kurort. Seit dem Überfall auf die Ukraine bleiben die Russen weg und ein ukrainische Makler verkauft ihre Häuser.

mit Video

GeldüberweisungenSanktionstourismus: Russen eröffnen Konten im Ausland

Mit Sanktionen will Westeuropa Russlands Bankensystem isolieren. Doch es gibt Schlupflöcher: Banken in den russischen Nachbarländern buhlen gerade um Kunden. Auch die russische Reisebranche hat den Trend erkannt.

MDR AKTUELL RADIO