Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Bildrechte: imago images / Marco Stepniak

250. GeburtstagCaspar David Friedrich: Die wichtigsten Infos und Tipps zum Jubiläumsjahr 2024

21. Mai 2024, 14:34 Uhr

Caspar David Friedrich gilt als wichtigster Künstler der deutschen Romantik. Gemälde wie "Der Wanderer über dem Nebelmeer" oder "Das Eismeer" machten den 1774 in Greifswald geborenen Maler weltbekannt. Anlässlich seines 250. Geburtstags wird 2024 mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen an ihn erinnert – gerade in Dresden, wo Friedrich mehrere Jahre lebte und 1840 starb. Hier finden Sie Informationen zum Jubiläumsjahr, zur Epoche der Romantik, erfahren, wo Sie seine Werke sehen und auf seinen Spuren wandern können sowie Wissenswertes zu seinem Leben.

Das Leben von Caspar David Friedrich

Der Maler, Grafiker und Zeichner Caspar David Friedrich wurde in Greifswald geboren, verbrachte aber den Großteil seines Lebens in Dresden, wo er auf dem Trinitatisfriedhof beigesetzt wurde. Bei der Deutung seines Werks scheiden sich bis heute die Geister. Mehr zu seinem Leben erfahren Sie hier:

Caspar David Friedrich schuf im Laufe seines Lebens eine Vielzahl an Gemälden. Heute ist er vor allem für seine Landschaftsgemälde oder Werke wie "Der Wanderer über dem Nebelmeer" bekannt. Seine Übersicht über seine zehn bekanntesten Gemälde finden Sie hier:

Ausstellungen zu Caspar David Friedrich

Vor 250 Jahren wurde Caspar David Friedrich in Greifswald geboren. Aus diesem Anlass finden in diesem Jahr eine Vielzahl an Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Den Anfang machte die Kunsthalle Hamburg und zeigte bis zum 1. April 2024 Werke unter dem Motto "Kunst für eine neue Zeit". Außerdem widmen sich im Jubiläumsjahr auch Ausstellungen in Berlin, Frankfurt, Dresden oder Weimar dem Künstler. Hier finden Sie eine Übersicht zu sehenswerten Ausstellungen:

Caspar David Friedrich in der Sächsischen Schweiz

1798 kam Caspar David Friedrich nach Dresden. Die Stadt galt als Zentrum der Künste. Auch die Landschaft der Sächsischen Schweiz beeindruckte ihn, oft wanderte er hier und fand viele Anregungen für seine Werke.

Mehr dazu können Sie im Podcast "Weltgeschichte vor der Haustür" nachhören. Anlässlich des Jubiläumsjahres wurde in der Sächsischen Schweiz der Caspar-David-Friedrich-Weg überarbeitet. Die wichtigsten Informationen zum neuen Wanderweg, auf dem Sie auf den Spuren des Malers wandeln können, finden Sie hier:

Neuigkeiten zu Caspar David Friedrich

Auf dem Dresdner Trinitatisfriedhof, auf dem sich das Grab des Malers befindet, ist ein neues Begegnungszentrum eröffnet worden.

Im aktuellen Buch "Zauber der Stille" von Bestsellerautor Florian Illies geht es um die Neuentdeckung des großen romantischen Malers Caspar David Friedrich. Das Gespräch mit Florian Illies können Sie hier hören:

Aktuell ist erstmals ein Skizzenbuch von Caspar David Friedrich öffentlich in der Züricher Zweigstelle des Auktionshauses Grisebach zu sehen. Im November 2023 ist es versteigert worden.

Romantik in Dresden

Der Maler Caspar David Friedrich zählt zu den bekanntesten Künstlern der Dresdner Romantik. Aber auch Richard Wagner oder Clara Schumann ließen sich von der Stadt inspirieren.

Romantik – Fragen und Antworten

Die Romantik war eine vielschichtige geistige und künstlerische Bewegung um 1800, die Malerei, Literatur sowie Musik prägte. Berühmte Vertreter sind neben Maler Caspar David Friedrich, der Dichter Novalis oder die Komponistin Clara Schumann. Was sind typische Merkmale ihrer Werke? Woher kommt der Begriff romantisch? Und was hat die Romanze mit der Romantik zu tun? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier:

Mehr Kultur in Dresden und Umgebung entdecken

Dieses Thema im Programm:MDR KULTUR - Das Radio | 30. März 2024 | 19:00 Uhr