Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Geschichte

DDRNS-ZeitZeitgeschichte GegenwartSchulprojekt
Bildrechte: dpa

Chronik 89: Das war das Jahr der Friedlichen Revolution

Die Berliner Mauer ist am 9. November 1989 gefallen. Dieses Datum ist Weltgeschichte. Doch was passierte zuvor? Und wie ging es weiter nach der Öffnung der Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten? Friedensgebete, Montagsdemonstrationen, Massenflucht über Ungarn und die ČSSR, das Zerbröseln der Machtstrukturen in SED und DDR, die ersten Anzeichen für die deutsche Wiedervereinigung - das Jahr 1989 ist voller spannender Ereignisse. Hier die Chronik der bedeutendsten Tage und Schauplätze der Friedlichen Revolution von 1989.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Neue Ausreiseregelung für BotschaftsflüchtlingeWarum die Mauer eigentlich schon am 3. November 1989 fiel

Eigentlich hat Egon Krenz die Mauer schon 3. November 1989 geöffnet: Auf Drängen der ČSSR stimmte er zu, dass die DDR-Flüchtlinge in der Prager Botschaft der BRD direkt nach Westdeutschland ausreisen dürfen.

Dezember