Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
PflanzenPflegenGestaltenGenießenPodcastDie Strebergärtner

Der MDR Gartenkalender

Der Garten im Januar

Nach den Kübelpflanzen schauen, Gartengeräte pflegen, Schneebruch vermeiden, die Saison planen: Auch im Januar gibt es viel zu tun, damit der Garten im Frühjahr aufblüht und gedeiht.

Der Garten im Februar

Das erste Gemüse vorziehen, Gehölze schneiden, Nistkästen anbringen: Im Garten gibt es auch im Winter einiges zu tun. Im MDR Gartenkalender erfahren Sie außerdem, welche Pflanzen jetzt schon blühen.

mit Video

Der Garten im März

Im März sieht es dank der blühenden Krokusse, Veilchen und anderen Frühlingsboten im Garten schon viel bunter aus. Welche Arbeiten Sie jetzt in Angriff nehmen können, lesen Sie im MDR Gartenkalender.

mit Video

Der Garten im April

Der Rasen sprießt jetzt und kahle Stellen können ausgebessert werden. Im April können Sie außerdem Sommerblumen aussäen. Welche Arbeiten Sie jetzt am besten noch in Angriff nehmen, lesen Sie im MDR Gartenkalender.

mit Video

Der Garten im Mai

Der Mai macht Lust auf Garten und Balkon. Im MDR Gartenkalender erfahren Sie, was es jetzt draußen zu tun gibt. Sie können zum Beispiel Rasenflächen neu anlegen, Sommerblumen und Gräser pflanzen.

mit Video

Der Garten im Juni

Im Juni findet sich im Garten immer etwas zu tun. Der Rasen muss gemäht werden, trockene Beete brauchen Wasser und überall sprießt das Grün - leider auch das unerwünschte. Gartentipps für den Frühsommer gibt's hier.

Der Garten im Juli

Im Juli bilden viele Pflanzen Früchte aus und müssen gegossen werden. Wir haben die richtigen Gieß-Tipps. Außerdem pflanzen wir Sonnenblumen, gewinnen Samen und regen Stauden zu einer zweiten Blüte an. So geht's...

Der Garten im August

Im August können Kräuter geerntet werden. Pflanzen Sie neue Erdbeeren. Vermehren Sie Kräuter, Stauden und Gehölze über Stecklinge. Auch verschiedene Gemüse können jetzt noch ausgesät und gepflanzt werden.

Der Garten im September

Obst und Gemüse ernten, Balkon und Beet herbstlich bepflanzen und Blumenzwiebeln setzen - das alles ist im September im Garten zu tun. Die Gartentipps für Frühherbst finden Sie hier.

Der Garten im Oktober

Die Blätter beginnen, von den Bäumen zu fallen. Der Oktober bringt kühles, nasses Wetter, aber auch Aufgaben im Garten: Rasen, Zier- und Kübelpflanzen werden auf den Winter vorbereitet. Und es darf noch gepflanzt werden.

Der Garten im November

Im Spätherbst sinken die Temperaturen spürbar, die ersten eisigen Frostnächte stehen bevor. Wie Sie Ihre Pflanzen jetzt am besten schützen und über den Winter bringen, erfahren Sie in den Gartentipps für November.

Der Garten im Dezember

Raureif verwandelt den Garten im Dezember in ein frostiges Märchenreich. Rasen und Beete sollten Sie in Ruhe lassen, so lange es friert. Doch die Immergrünen brauchen etwas Pflege. Und Sie können eine Erdmiete anlegen.