Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Geschichte

DDRNS-ZeitZeitgeschichteBildungMitteldeutschland

Aktuelle Themen

mit Video

Zum 125. Geburtstag von Erich KästnerWarum wurden Erich Kästners Bücher 1933 verbrannt?

Viele verbinden mit Erich Kästner vor allem Kinderbücher. Doch der Autor des "Doppelten Lottchens" schrieb auch zeitkritische Gedichte, Bühnenstücke und Essays. 1933 landeten seine Schriften auf dem Scheiterhaufen.

20. Februar 1945Als die Bomben Meuselwitz zerstörten

In den letzten Kriegsmonaten liegen unsere Städte in Trümmern. Zentren wie Dresden oder Magdeburg werden massiv bombardiert. Aber auch kleinere Städte werden schwer getroffen. Manchmal nur durch einen "dummen" Zufall.

mit Video

Ärzte zwischen hippokratischem Eid und NS-IdeologieDie Charité im Dritten Reich

Der berühmte Chirurg Ferdinand Sauerbruch operiert Juden und SS-Mitglieder. Gleichzeitig genehmigt er Experimente an KZ-Häftlingen. Eine Ambivalenz, sinnbildlich für die Geschichte der ganzen Charité im Dritten Reich.

Deutsches KriegsverbrechenDie Leningrader Blockade – Vernichtung durch Hunger

Sie gehört zu den großen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg: die Leningrader Blockade. Fast zweieinhalb Jahre schließt die Wehrmacht die nordrussische Stadt ein. Über eine Million Menschen sterben, die meisten durch Hunger.

Der lange Weg zum Frauenwahlrecht

Nach einem langen Kampf wurde den deutschen Frauen am 12. November 1918 das allgemeine Wahlrecht gewährt, am 19. Januar 1919 durften sie erstmals wählen und sich wählen lassen.