Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
PflanzenPflegenGestaltenGenießenPodcastDie Strebergärtner

Nährstoffe aus PflanzenBeinwelljauche als Dünger für Gemüse im Sommer herstellen

Stand: 29. April 2022, 09:33 Uhr

Gemüse wie Tomaten, Auberginen und Zucchini freuen sich im Sommer über stärkenden Dünger. Aus Beinwell lässt sich eine Jauche herstellen, die den hungrigen Pflanzen wichtige Nährstoffe liefert. Permakultur-Gärtner Hendrik Noßmann zeigt, wie die Beinwell-Jauche gemacht wird.

Tomate, Paprika und anderes Gemüse mit Beinwelljauche düngen

Jauche aus Beinwell enthält unter anderem Stickstoff und Kali, so dass sie den Wuchs zahlreicher Gartenpflanzen fördert. Hendrik Noßmann betreibt mit seiner Frau eine Permakultur-Gärtnerei in Fernbreitenbach in Thüringen. Er nutzt Beinwell-Jauche, um im Sommer Starkzehrer-Gemüse wie Tomaten, Paprika, Auberginen oder Zucchini zu düngen. Auch wenn er eine Nachkultur im Herbst plant, düngt er die Beete mit der Jauche.

Anleitung für Beinwelljauche

  • Beinwell schneiden und die Pflanze zerkleinern.
  • Ein Gefäß, zum Beispiel einen Eimer, zu etwa zwei Dritteln mit Beinwell füllen.
  • Den Behälter mit Wasser auffüllen. "Am besten eignet sich dafür Regenwasser", rät der Gärtnereibetreiber Hendrik Noßmann.
  • Anschließend wird das Gefäß abgedeckt.
Blühender Beinwell: Aus der Pflanze kann Dünger hergestellt werden. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner

Die Brühe muss mindestens 14 Tage ziehen und wird dabei gelegentlich umgerührt. Ein Standort im Halbschatten ist günstig. Vorsicht, das Gemisch beginnt während des Gärprozesses irgendwann zu stinken. Ist die Jauche reif und hat eine dunkelbraune Farbe angenommen, wird sie durch ein Sieb gefiltert. Nun ist sie einsatzbereit.

Wichtig: Zum Düngen wird die Beinwell-Brühe im Verhältnis 1:10 verdünnt und dann erst an die Pflanzen gegossen.

Zum Düngen wird die dunkelbraune Beinwell-Jauche im Verhältnis 1:10 verdünnt und dann mit Hilfe einer Gießkanne auf den Beeten ausgebracht. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner

Pflanzenstärkung

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 01. Mai 2022 | 08:30 Uhr