Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Religion & Gesellschaft

KalenderGottesdiensteJüdisches LebenKontakt
Bildrechte: Holger Hinz

Programmvorschau, Gemeindeporträts & AudiosRadio-Gottesdienste im August 2023 bei MDR KULTUR

18. August 2023, 09:59 Uhr

Jeden Sonntag strahlt MDR KULTUR ab 10 Uhr einen Gottesdienst zum Mit- und Nachhören aus. Für alle Gottesdienst-Übertragungen finden Sie hier eine Vorschau mit kurzen Gemeinde-Porträts sowie die Audios zum Nachhören. Die Gottesdienste im August 2023 kommen aus der Maria-und-Martha-Kirche Bautzen, der Herrnhuter Brüdergemeine in Gnadau, dem Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno und aus dem Dom St. Petri in Bautzen.

06.08.2023 | Evangelischer Gottesdienst aus der Maria-und-Martha-Kirche Bautzen

Um die Bedeutung der ökumenischen Telefonseelsorge dreht sich der Gottesdienst aus der Maria- und Martha-Kirche Bautzen. Bildrechte: Evangelische Kirchgemeinde Bautzen

Die Ökumenische Telefon-Seelsorge ist für jeden da – für alte und junge Menschen, für Berufstätige, Hausfrauen, Auszubildende, Rentner, für Menschen jeder Glaubensgemeinschaft oder ohne Kirchenzugehörigkeit. Rund eine Million Gespräche werden jedes Jahr geführt – ehrenamtlich, anonym, kostenfrei und rund um die Uhr.

Was es für die Seelsorgerinnen und Seelsorger am Telefon heißt, sich um die Seele zu sorgen, was es für den Anrufenden bedeuten kann, wenn er oder sie zum Hörer greift und warum die Telefonseelsorge der Kirche und ihrer Diakonie so wichtig ist, das wird im Gottesdienst aus der Maria-und-Martha-Kirche in Bautzen zu erfahren sein.

Die Predigt hält Pfarrer Daniel Lamprecht. Mitarbeitende und Organisatoren des Seelsorgeangebotes gestalten den Gottesdienst. Musikalisch begleitet werden sie von Dr. Wolfram Hoppe an der Orgel und Volker Sippel am Saxophon.

13.08.2023 | Evangelischer Gottesdienst der Herrnhuter Brüdergemeine in Gnadau

Der 13. August 1727 gilt als Geburtsstunde der Herrnhuter Brüdergemeine: In einem Abendmahl in Berthelsdorf in der Nähe von dem heutigen Herrnhut erlebten gläubige Menschen nach schweren Konflikten die einende Kraft des Heiligen Geistes. An diesem Sonntag gedenken die Herrnhuter weltweit dieses besonderen Datums. Auch im Gottesdienst in Gnadau wird dieser Tag unter dem Motto "Wir lernten einander lieben" begangen.

Pfarrer Erik-Jan Stam wird die Predigt halten und für den guten Willen der Menschen werben, um mit Gottes Kraft Missverständnisse, Misstrauen und Feindschaft zu überwinden. Wie kann das auch heute gelingen? Der Gottesdienst wird musikalisch von Carsten Miseler, Kantor der evangelischen Kirche in Schönebeck, an der Orgel begleitet. Außerdem wird der Bläserchor der Herrnhuter Brüdergemeine zu hören sein. Als Duett bereichern Linda Gutsche (Geige) und Ivonne Stam (Klarinette) den Gottesdienst.

Gnadau, eine Siedlung der Herrnhuter Brüdergemeine, wurde 1767 gegründet. Wohngebäude, Grünflächen und Wege der barocken Ortsanlage wurden planmäßig angelegt: Mittig in der "Gnaden-Aue" gelegen, befindet sich der zentrale Platz. An dessen Seiten sind der Gemeinsaal (die "Kirche") mit Dachreiter, Wohnhäuser für Familien, die Brüder- und Schwesternhäuser sowie kleinere Handwerksbetriebe.

Der Gemeinsaal wurde 1780/81 in 14 Monaten erbaut. Große Fenster erhellen den schlichten weißen Betsaal mit Liturgustisch, Emporen, Logen und der pneumatischen "Rühlmann-Orgel" von 1891. Zur Evangelischen Brüdergemeine Gnadau gehören heute etwa 230 Mitglieder, etwa 80 im Ort und knapp 150 landeskirchliche Gnadauer Gemeindeglieder der Martin-Luther-Gemeinde Schönebeck.

20.08.2023 | Katholischer Gottesdienst aus dem Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno

Der Gottesdienst zum Ende der Sommerferien in Sachsen steht im Zeichen der geistlichen Musik des 17. Jahrhunderts. Ein Meister dieser Kunst war der Italiener Giovanni Legrenzi, der 1626 nahe Bergamo geboren wurde und 1690 in Venedig starb. Die Kirchenmusik des sächsischen Königshofes wurde wesentlich von Italienern geprägt und gewann andererseits mit Heinrich Schütz an Bedeutung.

Zu den besten Interpreten der Musik aus jener Zeit darf das Ensemble Polyharmonique gezählt werden, das sich auf Vokalmusik der Renaissance und des Barock spezialisiert hat. Kennzeichnend für die Interpretationen des Ensembles sind die Verbindung von historischer Aufführungspraxis mit zeitgemäßer Frische und Klarheit. So wirkt die 350 Jahre alte geistliche Musik mit ihren Texten aus dem Alten und Neuen Testament überraschend aktuell und modern.

Das Ensemble Polyharmonique Bildrechte: Christian Palm

Die Predigt hält Domkapitular Dr. Bernhard Dittrich. Den Antwortpsalm singt Joe-Elias Ehrlich, ein Mitglied der Dresdner Kapellknaben.

Die Scheunenkirche ist das Herzstück des Bildungsguts Sankt Benno in Schmochtitz, einem kleinen Dorf in der sorbischen Oberlausitz, das heute zur Stadt Bautzen gehört. Das Bildungsgut Sankt Benno - eine ehemalige Ritter- und Herrengutsanlage – ist das Bildungs- und Begegnungshaus des Bistums Dresden-Meißen. Mit 80 Gästezimmern, 11 Ferienwohnungen und Appartements sind hier Christen und Nichtchristen nach dem Motto "Bildung, Begegnung und Besinnung" zu verschiedenen Bildungs- und Kulturveranstaltungen eingeladen.

Umgeben ist die gesamte Anlage von einem Landschaftspark im englischen Stil aus dem 19. Jahrhundert, der zum Spazierengehen und Verweilen einlädt. Die St. Benno-Kirche ist vor über 20 Jahren aus der ehemaligen Scheune des Guts entstanden. Seit Jahren versammeln sich hier Christinnen und Christen aus Bautzen und den umliegenden Dörfern, um mit den Gästen des Hauses sonntäglichen Gottesdienst zu feiern.

27.08.2023 | Evangelischer Gottesdienst aus dem Dom St. Petri in Bautzen

Wie laut muss es sein, um Gehör zu finden? Wann beginnt das Hören, wann das Zuhören und wann das Verstehen; und wann nimmt ein Mensch zu Herzen, was er wahr-nimmt, auch im Glauben? Im Gottesdienst aus dem Dom St. Petri in Bautzen wird es um die Lautstärke gehen.

Dom St. Petri in Bautzen Bildrechte: imago images/Joko

Von großen dynamischen Unterschieden ist die romantische Orgel- und Chormusik geprägt. Sehr laute Passagen wechseln oft unvermittelt in leise, kaum hörbare Klänge. Die Orgel am Bautzener Simultandom ist für die Musik von Max Reger wie gemacht. In diesem Jahr wurde des 150. Geburtstages des Komponisten gedacht. Sein musikalisches Schaffen hat im Orgelbau der Firma Eule in Bautzen einen idealen Resonanzraum gefunden.

Kantor Michael Vetter wird die Orgel erklingen lassen und leitet den Gesang der Kantorei. Musik der Romantik tritt laut und sehr leise in einen Dialog mit biblischen Lesungen, die auf ihre Weise um Gehör bitten. Pfarrer Christian Tiede hält die Predigt.

Radio-Gottesdienste nachhören:

mit Audio

Programmvorschau, Gemeindeporträts & AudiosRadio-Gottesdienste im Juli 2023 bei MDR KULTUR

Die Gottesdienste im Juli kommen aus der Auferstehungskirche Überlingen, aus St. Mechthild in Magdeburg, aus der St. Annenkirche Eisenach, der St. Marien-Kirche Lemgo und aus der Pfarrei St. Bernhard in Stralsund.

mit Audio

Programmvorschau, Gemeindeporträts & AudiosRadio-Gottesdienste im Juni 2023 bei MDR KULTUR

Die Gottesdienste im Juni kommen aus der Kirche St. Peter und Paul in Görlitz, der Evangelisch-Lutherischen Freikirche der St. Petri-Gemeinde Zwickau, aus der Moritzkirche Halle/Saale und der Oberkirche in Arnstadt.

mit Audio

Programmvorschau, Gemeindeporträts & AudiosPfingst-Gottesdienste im Mai 2023 bei MDR KULTUR

Die Pfingst-Gottesdienste kommen aus Erfurt und Weimar. Außerdem können Sie die Radio-Mitschnitte aus dem Europäischen Zentrum Erinnerung, Bildung, Kultur Görlitz-Zgorzelec, aus Plauen, Zeitz und Chemnitz nachhören.

mit Audio

Programmvorschau, Gemeindeporträts & AudiosRadio-Gottesdienste im April 2023 bei MDR KULTUR

Die Gottesdienste im April kommen u.a. aus der renovierten Marktkirche Unser Lieben Frauen in Halle, der Evangelischen Studierendengemeinde Halle, dem Plus-Gemeindezentrum Schneeberg und aus St. Josef in Niesky.

Radio-Gottesdienste im März 2023 bei MDR KULTUR

Die Gottesdienste im März 2023 kommen aus der Stiftsbasilika zum Heiligen Kreuz des Benediktinerklosters Wechselburg, der Hospitalkirche Schneeberg, der Christuskirche Sehmatal und aus der Pfarrkirche St. Josef Erfurt.

Radio-Gottesdienste im Februar 2023 bei MDR KULTUR

Die Gottesdienste im Februar 2023 kommen aus der Klosterkirche Riesa, der Kirche Mariä Himmelfahrt Ostritz, der "Kapelle am Park" in Stollberg und aus der Georgenkirche Dessau.

Radio-Gottesdienste im Januar 2023 bei MDR KULTUR

Die Gottesdienste im Januar 2023 kommen u.a. aus der Universitätskirche St. Pauli Leipzig, der Propsteikirche Halle/Saale, der Auferstehungskirche in Geyer und aus der Evangelischen Kirche in Dresden-Leubnitz.

Radio-Gottesdienste im Dezember 2022 bei MDR KULTUR

Am 25. Dezember kommt der evangelische Gottesdienst aus der Weinbergkirche Dresden-Pillnitz, am 26. Dezember wird der katholische Gottesdienst aus St. Bonifatius in Apolda übertragen.

Radio-Gottesdienste im November 2022 bei MDR KULTUR

Jeden Sonntag strahlt MDR KULTUR ab 10 Uhr einen Gottesdienst aus. Für alle Gottesdienst-Übertragungen finden Sie hier eine Vorschau mit kurzen Gemeinde-Porträts sowie die Audios zum Nachhören.

Radio-Gottesdienste im Oktober 2022 bei MDR KULTUR

Jeden Sonntag strahlt MDR KULTUR ab 10 Uhr einen Gottesdienst zum Mit- und Nachhören aus, im Oktober 2022 u.a. aus dem Diakoniewerk Halle, der Evangelischen Gemeinde Elim Leipzig und zum Reformationstag aus Jena.

Radio-Gottesdienste im September 2022 bei MDR KULTUR

Die Radio-Gottesdienste im September kommen aus der St. Joseph-Kirche in Chemnitz, aus der Christuskirche in Aue, der Niklaskirche in Ehrenfriedersdorf und der Heilig-Kreuz-Kirche in Görlitz.

Radio-Gottesdienste im August 2022 bei MDR KULTUR

Die Radio-Gottesdienste im August kommen aus der Johanneskirche in Düsseldorf, der Kreuzkirche Dresden, vom Bildungsgut St. Benno im sächischen Schmochtitz und aus der St.Jacobi-Kirche Sangerhausen.

Radio-Gottesdienste im Juli 2022 bei MDR KULTUR

Die Radio-Gottesdienste kommen aus der Inselkirche Hiddensee, vom Bildungsgut St. Benno im sächischen Schmochtitz, aus der Dorfkirche von Eichholz bei Zerbst, aus St. Bonifatius in Apolda und der Kreuzkirche Chemnitz.

Dieses Thema im Programm:MDR KULTUR - Das Radio | 06. August 2023 | 10:00 Uhr