Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR am Nachmittag

RezepteLeichter lebenGäste zum KaffeeMitmachenModerationKontakt
Bildrechte: MDR/Stephan Flad

BackenAurélie Bastian

Stand: 21. Juli 2022, 13:56 Uhr

Jeden Monat überrascht die zauberhafte Aurélie Bastian mit herrlichen Backrezepten.

Bonjour…

So gut wie jeder Hallenser kennt ihr verschmitztes Lächeln: Aurélie Bastian, die wohl bekannteste Französin der Stadt an der Saale, stammt aus Lothringen und lebt inzwischen seit 16 Jahren in Halle.

Der Liebe wegen ist sie 2006 nach Deutschland gekommen. Zuerst nach Leipzig, um dann gemeinsam mit ihrem Mann die Messe- gegen die Händelstadt einzutauschen. Aurélies Mann ist Musiker und am Abend meistens beruflich eingespannt.

Ihr eigenes französisches Diplom der Heil-, Sozial- und Musikpädagogik wurde in Deutschland nicht anerkannt. Zur Überbrückung arbeitete sie zeitweise als Erzieherin, begann aber bald, sich intensiver mit dem Kochen und Backen zu beschäftigen. Und zwar im Internet. So kam eins zum anderen und am Ende war die "Fabelhafte Welt der Aurélie" geboren.

Aurélie Bastian möchte gegen das Vorurteil kämpfen, dass viele die französische Küche für kompliziert halten. Auch generell versucht sie, Klischees, die Deutsche von Franzosen haben – und umgekehrt – zu vermeiden.

Zahlreiche Koch- und Backbücher hat die Mutter eines Sohnes bereits veröffentlicht.

Ach ja, und obwohl Aurélie eine ausgesprochene Naschkatze ist: Ihr deutsches Lieblingsgericht sind "Rotkohl und Klöße. Aber den Braten dazu brauche ich gar nicht", verrät sie – klar, mit einem verschmitzten Lächeln.