MDR am Nachmittag

Montag – Freitag | 16:30 Uhr Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

René Kollo
Montag, 26.02.2018: René Kollo, Opernsänger René Kollo entstammt einer berühmten Berliner Musikerdynastie. Berührungsängste hat René Kollo nicht, der Opernstar war und ist sowohl in der ernsten als auch leichten Musik zu Hause. Seinen Anfängen als Schlagersänger folgte eine Bilderbuchkarriere als internationaler Opernstar. Die Bayreuther Festspiele wurden zum wesentlichen Zentrum für den Berliner, der als Heldentenor so ziemlich jede große Partie gesungen hat. Jetzt, mit 80 Jahren, geht er auf Abschiedstournee. Am Montag besucht er uns aber erst mal bei "Gäste zum Kaffee". Bildrechte: HGM Press
René Kollo
Montag, 26.02.2018: René Kollo, Opernsänger René Kollo entstammt einer berühmten Berliner Musikerdynastie. Berührungsängste hat René Kollo nicht, der Opernstar war und ist sowohl in der ernsten als auch leichten Musik zu Hause. Seinen Anfängen als Schlagersänger folgte eine Bilderbuchkarriere als internationaler Opernstar. Die Bayreuther Festspiele wurden zum wesentlichen Zentrum für den Berliner, der als Heldentenor so ziemlich jede große Partie gesungen hat. Jetzt, mit 80 Jahren, geht er auf Abschiedstournee. Am Montag besucht er uns aber erst mal bei "Gäste zum Kaffee". Bildrechte: HGM Press
Uta Bresan mit Kater Moses im Tierheim Salzwedel
Dienstag, 27.02.2018: Uta Bresan, Moderatorin & Sängerin Seit 1994 haben Uta Bresan und ihr "tierisch, tierisch" -Team die rund 100 Tierheime in Mitteldeutschland schon mehrfach besucht und vielen Tieren ein neues Zuhause gegeben – die Vermittlungsquote liegt bei 80 Prozent je Sendung. Von Anfang an ist die Dresdnerin das Gesicht der Tiervermittlungsshow und ist nun zum 1000. Mal auf Sendung. Neben ihrer Moderationskarriere etablierte sich die Dresdnerin auch als Sängerin und Gastgeberin großer Musikshows wie "Musik für Sie".  Sie liebt zwar Hunde, aber ihr Herz wurde von einer Katze erobert. Gern wäre sie Tierärztin geworden – wie gut, dass Uta Bresan nun doch beruflich mit Tieren zu tun hat. Wie es in einem Tierheim zugeht, wenn das Fernsehteam anrückt, zeigen wir am Mittwoch bei MDR um 4. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schauspieler Wolfgang Winkler
Mittwoch, 28.02.2018: Wolfgang Winkler, Schauspieler Es sind noch wenige Tage, dann feiert Schauspieler Wolfgang Winkler seinen 75. Geburtstag. Zum Jubiläum zeigt der MDR eine Auswahl seiner großen Filmerfolge. Und auch MDR um 4 taucht mit Wolfgang Winkler ab in seine ganz persönliche Filmgeschichte. Mit Herz und Seele ist er Schauspieler und kann in seiner 50-jährigen Karriere eine endlos lange Liste an Filmen vorweisen. Doch seinen Beruf – und seine Berufung – aufgeben, das will Wolfgang Winkler auch mit 75 noch lange nicht. 17 Jahre war der Sachse als Kommissar Schneider neben Jaecki Schwarz im Polizeiruf 110 zu erleben. Seit März 2015 ermittelt er wieder als Kommissar a. D. Günter Hoffmann in der ARD-Vorabendserie "Die Rentnercops". Neue Folgen sind bereits abgedreht und laufen ab Sommer im Ersten. Wir zeigen am Mittwoch exklusiv die ersten Ausschnitte daraus. Bildrechte: IMAGO
Frank Schäfer war Ende der 1980er Jahre einer der gefragtesten Friseure Ost-Berlins.
Donnerstag, 01.03.2018: Frank Schäfer, Kult-Friseur, Autor & Protagonist des Films "Unter Männern - Schwul in der DDR" Ein bisschen Farbe kann ja nicht schaden – und im Leben von Frank Schäfer gibt es davon reichlich. Seit Jahren gilt der Sohn von Kultschauspieler Gerd E. Schäfer als bunter Hund und Paradiesvogel. Der Szene-Friseur ist ein echtes Berliner Original, in seinem Salon lassen sich auch Prominente gerne aufhübschen. Jetzt hat er seine Autobiografie veröffentlicht: "Ich bin nicht auf der Welt, um glücklich zu sein". Aus seinem Leben gibt es viel zu erzählen: seine Flucht aus der DDR 1988, sein Vorstellungsgespräch bei Udo Walz, zu dem er mit Luftballons an der Jacke auftauchte, das Aufsehen darüber, der erste Schamhaar-Friseur Deutschlands zu sein. Interessanter Gesprächsstoff für eine halbe Stunde "Gäste zum Kaffee" am Donnerstag. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Stefan Ganß lacht im MDR um 4-Studio in die Kamera
Freitag, 02.03.2018: Stefan Ganß, MDR um 4-Reporter Fernsehpreisträger und MDR um 4-Reporter Stefan Ganß stellt in seiner monatlichen Rubrik "Ganß‘ heile Welt" immer besonders glückliche und bewegende Geschichten aus Mitteldeutschland vor, so auch am kommenden Freitag. Mit einem Augenzwinkern plaudert er aus seinem Reporterleben, u. a. von seinem Besuch im Dampflokwerk Meiningen, dem einzigen seiner Art in Europa. Dort lernte er Männer kennen, die mit Herzblut und Leidenschaft an den alten Dampfrössern schrauben und sich für deren Erhaltung einsetzen. Bildrechte: MDR/Stefan Siemann
Autorin und Kabarettistin Lisa Eckhart
Montag, 05.03.2018: Lisa Eckhart, Kabarettistin Bildrechte: Moritz Schell
Der Leipziger Historiker Sascha Lange.
Dienstag, 06.03.2018: Sascha Lange, Historiker & Autor Bildrechte: dpa
Schauspielerin Wanda Perdelwitz
Mittwoch, 07.03.2018: Wanda Perdelwitz, Schauspielerin Bildrechte: Deborah Mittelstaedt
Paolo Fornara
Donnerstag, 08.03.2018: Prof. Paolo Fornara, Direktor der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie Bildrechte: Universitätsklinikum Halle
Humorzone Dresden/Torsten Sträter
Freitag, 09.03.2018: HumorZone Dresden Am Freitag meldet sich MDR um 4 live aus der Elbestadt. Dort öffnen sich zum vierten Mal die Theatertüren zur HumorZone Dresden. An fünf Tagen geben sich über 100 Spaßkünstler auf 13 Bühnen die Klinke in die Hand. Bildrechte: Haubold & Mendrok GmbH
Alle (10) Bilder anzeigen

Facebook

Leichter leben

Rückblick: Das waren unsere Gäste

Norbert Nedopil und Anja Koebel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Videos

Albinorehbock
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Unfallwagen wird auf einen Abschleppwagen gehoben
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Durchtrennte Kabel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK