Mireille Matthieu im Mai 2024 in Paris.
Mireille Matthieu im Mai 2024 in Paris. Bildrechte: IMAGO / Bestimage

Weltstar geht ab Herbst auf Abschiedstournee Mireille Mathieu: Deshalb meidet die Schlager-Ikone seit 54 Jahren die Sonne

08. Juli 2024, 13:53 Uhr

Mireille Mathieu ist 77 Jahre alt. Wenn sie auf der Bühne steht, klingt ihre Stimme noch immer kraftvoll und glockenklar. Auch ihrem Gesicht sieht man ihr Alter nicht an - dahinter steckt eiserne Disziplin.

Moderator Florian Silbereisen in Lederhose mit Sängerin Mireille Mathieu
Mireille Mathieu und Florian Silbereisen 2017: Die beiden haben ein sehr besonderes Verhältnis. Bildrechte: imago/Christian Schroedter

Dem "Spatz von Avignon" scheint die Zeit nicht allzu viel anhaben zu können. Mireille Mathieu hatte beim Schlagerbooom Open Air 2023 bei Florian Silbereisen ungeplant, unplugged und live den Edith Piaf-Klassiker "La vie en rosé" gesungen. Ihre Stimme klang genauso wunderbar wie vor Jahrzehnten. Ihr volles Haar trägt die Diva ebenfalls seit vielen Jahren als Bob, und auch ihr Gesicht hat dem Zahn der Zeit gut widerstanden.

Ich vermeide Alkohol [...] achte auf meine Ernährung, benutze teure Pflegeprodukte für mein Gesicht. Das letzte Mal in der Sonne war ich mit 23, sie ist schlecht für die Haut.

Mireille Mathieu Bild-Zeitung
Mireille Mathieu mit Schwester Monique
Mireille Mathieu mit Schwester Monique. Bildrechte: IMAGO / VISTAPRESS

Außerdem, so die Sängerin, arbeite sie jeden Tag an ihrer Stimme. Ab 24. Oktober wird der Weltstar unter dem Titel "Goodbye my Love Goodbye – zum letzten Mal ,The best of'" auf Abschiedstournee gehen. Das erste Konzert gibt die Sängerin in Chemnitz, anschließend folgen Konzerte in Berlin, Dresden, Hannover, Düsseldorf, Leipzig, München, Stuttgart und Frankfurt am Main. In Berlin tritt Mireille Mathieu zwei Mal auf. Obwohl die Sängerin ihre Karriere beendet, wird sie weiter singen. Im Interview mit der Bild-Zeitung sagt sie dazu:

Ich habe mein Leben lang gesungen, und ich werde weiter singen. Wenn man liebt, was man tut, geht man nie wirklich in Rente.

Mireille Mathieu Bild-Zeitung
Mireille Mathieu, französische Sängerin, Deutschland 1970.
Mireille Mathieu 1970 bei einem Auftritt in einer deutschen Fernseh-Sendung. Bildrechte: imago images/United Archives

Ihren ersten Auftritt, so Mireille, habe sie im Alter von vier Jahren in einer Kirche in der Provence absolviert. Heute, 73 Jahre später, ist aus dem kleinen Mädchen aus Avignon eine weltbekannte Sängerin geworden. Wie die französische Chanson-Sängerin Edith Piaf zählt auch Mireille Mathieu zum nationalen Kulturerbe Frankreichs. Gesungen hat sie u.a. vor Queen Elizabeth (†96), amerikanischen und französischen Präsidenten und Papst Johannes Paul II. Im Mai 2024 war die Sängerin zum Staatsessen im Elysée-Präsidentenpalast in Paris mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron eingeladen.

Mireille Mathieu bei Queen Elizabeth
Mireille Mathieu trifft 1969 Queen Elisabeth II. nach einem Charity-Konzert in London. Bildrechte: IMAGO / Bridgeman Images

Die Erfolge von Mireille Mathieu in Zahlen

  • - 190 Millionen verkaufte Tonträger (Schätzung)
  • - 1.200 Lieder in elf Sprachen
  • - Drei Bambis
  • - Bundesverdienstkreuz für ihre Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft
  • - Ritter und Offizier der Ehrenlegion in Frankreich
  • - Treffen mit Königin Elisabeth II., US-Präsident Ronald Reagan und Papst Johannes Paul II.

Logo MDR 89 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
89 min

MDR-Fernsehen I So 30.10.2022 I 20:15 Uhr Legenden - Mireille Mathieu

Legenden - Mireille Mathieu

Fr 14.10.2022 17:10Uhr 89:28 min

https://www.mdr.de/unternehmen/kommunikation/pressevorfuehrraum/saal/video-664164.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video