Einfach genial | 25.02.2020 | 19:50 Uhr Neuartige Tapete, Fitness für Rollstuhlfahrer und neuer Asphalttester

Henriette Fee Grützner lässt sich eine neuartige Tapete zeigen. Sie kommt am Stück an die Wand und ist wiederverwendbar. Eine andere Erfindung dient der Fitness von Rollstuhlfahrern. Und wir zeigen einen Asphalttester.

Tapete aus einem Stück

Henriette testet eine innovative Tapete. Die wird nicht in Bahnen an die Wand geklebt – sondern in einem Stück! Sie besteht aus einem robusten, schwer entflammbaren Gewebe. Die Tapete soll aber nicht nur einfach und schnell an die Wand zu bringen sein, sie soll Flecken abweisen, waschbar und mehrfach wiederverwendbar sein – zum Beispiel bei einem Umzug.

Ansprechpartner: Jonas Malik
Tel.: 089 26482817
E-Mail: jonas@wallstoxx.com

Fitness für Rollstuhlfahrer

Heinz Ketteler aus Bocholt war mit seinen Entwicklungen rund um Mobilität und Fitness schon mehrfach bei "Einfach genial" zu Gast. Seine neueste Erfindung: Ein Fitnessgerät für Rollstuhlfahrer.  Zum Trainieren fährt man mit dem Rollstuhl rückwärts auf die Konstruktion. Dabei werden die Räder leicht angehoben, rasten in der Vorrichtung ein und laufen jetzt frei. Mit Hilfe von Stäben, die mit den Rädern verbunden werden, können so verschiedene Armbewegungen ausgeführt und diverse Muskelgruppen trainiert werden.

Ansprechpartner: Heinz Ketteler
Tel.: 02871 5900
E-Mail: heikette@aol.com

Schneller baustellenfrei mit dem neuen Asphalttester

Bevor asphaltierte Straßen nach Reparaturarbeiten wieder freigegeben werden, muss der Belag an mehreren Stellen getestet werden. Die Messgeräte dafür sind aber schwer, unhandlich und müssen an jedem Messpunkt neu auf- und abgebaut werden. Das kostet vor allem Zeit – Zeit,  in der sich Autofahrer über Baustellen ärgern. Zwei Studenten der Hochschule Magdeburg bekamen den Auftrag das zu ändern. Die angehenden Industriedesigner überdachten das Konzept des Gerätes und machten es mobil und ergonomischer. Mit dem neuen Gerät dauert die Messung nur noch halb so lang.

Ansprechpartner: Thorsten Hildebrand
Tel.: 03931 25273-262
E-Mail: hildebrand@zorn-instruments.de

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 25. Februar 2020 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2020, 11:02 Uhr