Sängerin folgt auf Bernhard Brink Christin Stark wird neue Moderatorin von "Die Schlager des Monats"

Die Powerfrau des Popschlagers Christin Stark präsentiert ab Februar 2023 die erfolgreiche Chartshow im MDR Fernsehen. Das gab sie bei Florian Silbereisens "Adventsfest der 100.000 Lichter" bekannt.

Christin Stark
Freut sich auf ihre neue Aufgabe bei "Die Schlager des Monats": Sängerin Christin Stark. Bildrechte: imago images/STAR-MEDIA

Das Adventsfest der 100.000 Lichter war so gut wie vorbei, da kündigte Showmaster Florian Silbereisen eine große Überraschung an. Exklusiv in seiner Show wurde die Nachfolgerin von Bernhard Brink in der beliebten Chartshow "Die Schlager des Monats" präsentiert. Zunächst hinter einer Schatttenwand, wurde es schnell klar: Es ist Christin Stark. Die Sängerin übernimmt ab Februar 2023 die Moderation der Show im MDR.

Ich freue mich wahnsinnig auf die Moderation der Schlager des Monats. Eine neue, wunderschöne und für mich künstlerische Aufgabe, die ich so noch nicht erlebt habe.

Christin Stark

Es sei jedoch auch eine große Herausforderung, in die Fußstapfen des Schlagertitans Bernhard Brink zu treten, betonte die 33-jährige Sängerin. Zur Vorbereitung auf ihre neue Aufgabe heißt es nun "üben, üben, üben", sagte sie im Gespräch mit Florian Silbereisen.

Beim Üben unterstützen wird dann sicherlich auch Ehepartner Matthias Reim, erzählt Christin weiter: "Matthias hat sich auch wahnsinnig für mich gefreut. [...] Ich kann mir vorstellen, dass ich so hundert Zettelchen im Haus verteile mit Fragen, die er dann beantworten muss." Lachend fügt sie hinzu: "Wahrscheinlich weiß er noch gar nicht, was auf ihn zukommt."

Dass Christin Stark in einer Show von Florian Silbereisen unerwartete Neuigkeiten verkündet, ist nicht das erste Mal. Im vergangenen Jahr verriet sie zusammen mit Matthias Reim, dass die beiden ein Baby erwarteten und auch schon in aller Heimlichkeit geheiratet hätten. Nun lernen wir von der jungen Mutter eine ganz neue Seite kennen - ihr Moderationstalent.

Neue Moderation und frisches Konzept

Mit dem Moderationswechsel erleben "Die Schlager des Monats" auch eine inhaltliche Auffrischung. Das Konzept rund um die Chart-Auswertungen wird erweitert: Neben Schlagerhits werden ab Februar 2023 auch beliebte Popsongs, die es in die Charts geschafft haben, gespielt. Auf Studiogäste und Backstage Reportagen können sich die Zuschauer weiterhin freuen.

"Ich bin sehr dankbar, dass der MDR mir diese Chance gibt! Ich bin voller Vorfreude auf die tolle Teamarbeit, denn nur gemeinsam sind wir stark", so die 33-Jährige aus Gadebusch.

Das sagt Bernhard Brink

Seit 2018 sind "Die Schlager des Monats" fester Bestandteil des MDR Programms. Schlagertitan Bernhard Brink führte die Sendung zum Erfolg und sorgte regelmäßig bundesweit für tolle Quoten.

Der Sänger prägte über 30 Jahre die MDR Unterhaltung. Er moderierte Erfolgssendungen wie "Das deutsche Schlagermagazin", "Die Schlager des Sommers", "Die Schlager des Jahres", "Die größten Hits aller Zeiten" und zuletzt "Die Schlager des Monats".

Ich möchte mich bei all meinen Fans bedanken für die jahrzehntelange Treue. Danke an all die Teams beim MDR für die vertrauensvollen und professionellen Produktionen in über 30 Jahren.

Bernhard Brink
Bernhard Brink
Schlagertitan Bernhard Brink im Studio. Bildrechte: MDR/fmp/Evelyn Sander

Er kenne das Geschäft sehr gut, so Brink weiter, irgendwann komme der Ruf nach Veränderung. Das sei besonders hart, wenn es einen selber betreffe. Für seine Nachfolgerin hat der 70-Jährige dennoch nur gute Wünsche übrig: "Ich wünsche Christin natürlich alles Gute und freue mich für sie." In seiner unnachahmlichen Art fügte er hinzu: "Ich fühle mich in Bestform und rufe allen zu: Der Schlager lebt und auch der Sänger Bernhard Brink."

Peter Dreckmann, Unterhaltungschef des MDR, bedankte sich beim langjährigen Moderator: "Wir haben mit Bernhard Brink viele erfolgreiche Sendungen produziert. Für die vielen Jahre der stets guten Zusammenarbeit und für die vielen Erfolge, die wir gemeinsam hatten, gebührt Bernhard unser ganz herzlicher Dank." Weiter stellte Dreckmann klar: "Auch wenn wir uns jetzt für eine neue Moderatorin entschieden haben, der Sänger Bernhard Brink wird in unseren Sendungen natürlich weiterhin dabei sein."

Am 6. Januar wird Bernhard Brink zum letzten Mal "Die Schlager des Monats" präsentieren.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Die Schlager des Monats | 06. Januar 2023 | 20:15 Uhr