Steckbrief Zehn Fakten zu Florian Silbereisen

Musiker, Moderator und Schauspieler - Florian Silbereisen ist ein echtes Multitalent und eines der beliebtesten Gesichter im deutschen Show-Business. Wir schauen auf seine bisherige Biografie und Karriere.

Florian Silbereisen
Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten Entertainer Deutschlands: Florian Silbereisen. Bildrechte: imago images/APress

Florian Silbereisen ist aus der deutschen Schlager- und Fernsehwelt nicht mehr wegzudenken: Als Musiker, Moderator und Schauspieler begeistert das aus Bayern stammende Multitalent seit Jahren die Massen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu seiner Biografie:

Woher kommt Florian Silbereisen?

Florian Silbereisen wurde im bayrischen Tiefenbach ganz in der Nähe von Passau geboren, hier wuchs er auch auf. Florian Silbereisen ist das jüngste von fünf Kindern, er hat zwei ältere Schwestern und zwei ältere Brüder.

Wie ist der richtige Name von Florian Silbereisen?

Florian Silbereisen ist kein Künstlername, Flori heißt tatsächlich so. Allerdings verschweigt er meistens seinen Zweitnamen: Bernd. Woran das wohl liegen mag..?

Wann ist Florian Silbereisen geboren?

Florian Silbereisen wurde am 4. August 1981 geboren.

Welche Schulausbildung hat Florian Silbereisen?

Florian Silbereisen hat die Schule nach der Mittleren Reife verlassen, anschließend leistete er seinen Zivildienst im Haus der Senioren in Vilshofen.

Was spielt Florian Silbereisen für Instrumente?

Musik spielt in Florian Silbereisens Leben schon früh eine wichtige Rolle. Schon mit drei Jahren bekam er eine Steirische Harmonika von seinem Großvater geschenkt, ein vor allem in der Volksmusik verbreitetes Instrument. Ab dem fünften Lebensjahr wurde Florian Silbereisen an der Harmonika unterrichtet, erste Auftritte hatte er schon mit sechs Jahren mit der Gruppe "Lustige Almdudler" auf Volksfesten. Mit zehn Jahren veröffentlichte Florian Silbereisen seine erste Single "Florian mit der Steirischen Harmonika". Heute spielt Florian Silbereisen die Harmonika in der Öffentlichkeit eher selten, dafür beherrscht er inzwischen auch das Klavierspiel, wie er in seinem Beitrag zur #MiteinanderStarkChallenge zeigte.

Wie begann Florian Silbereisens Karriere?

Seinen ersten richtigen Auftritt hatte Florian Silbereisen als Zehnjähriger im Musikantenstadl von Karl Moik. Fünf Jahre später, Florian war also zarte fünfzehn Jahre alt, erschien sein erstes Album mit dem Titel "Lustig Samma". 1998 qualifizierte sich Florian Silbereisen mit dem Titel "Der Bär ist los" für den Vorentscheid zum "Grand Prix der Volksmusik". 1999 folgte eine große Deutschlandtournee zusammen mit den Volksmusikstars Stefanie Hertel und Stefan Mross und die Veröffentlichung seines Albums "Links a Madl, rechts a Madl". Im Folgejahr trat er bei Carmen Nebel im "Frühlingsfest der Volksmusik" auf und wurde deutschlandweit bekannt. Auch in TV-Sendungen wie "Achims Hitparade" oder "Wenn die Musi spielt" war er zu dieser Zeit zu sehen.

Was moderiert Florian Silbereisen?

Seine erste eigene Sendung durfte Florian Silbereisen im Jahr 2002 im MDR moderieren: "Mit Florian, Hut und Wanderstock". Die Mischung aus Heimat- und Musiksendung war Florians Sprungbrett in die Welt der Fernsehshows: Schon 2004 ersetzte er Carmen Nebel, die zum ZDF wechselte, als Moderator der "Feste-Shows", die sich seitdem mehr und mehr von der klassischen Volksmusik entfernten und zum modernen Pop- und Party-Schlagerformat entwickelten. Seitdem ist Florian Silbereisen für die ARD und den MDR ein Garant für gute Unterhaltung und ebenso gute Einschaltquoten.

Wie heißt die Band von Florian Silbereisen?

Eine eigenen Band zu gründen war ein lang gehegter Traum von Florian Silbereisen, der 2015 wahr werden durfte. Seitdem ist Florian Silbereisen neben seinen Mitmusikern und Freunden Jan Smit und Christoff de Bolle Teil des Schlagertrios Klubbb3. Ihr erstes Album "Vorsicht unzensiert!" erschien Anfang 2016 und entwickelte sich rasch zum Verkaufshit. Schon ein Jahr später veröffentlichte die Band ihr zweites Album "Jetzt geht's richtig los" und ein weiteres Jahr darauf mit "Wir werden immer mehr" das dritte. Beide Alben stiegen auf Platz eins der Charts ein.

Wie lang war Florian Silbereisen mit Helene Fischer liiert?

Florian Silbereisen und Helene Fischer galten zehn Jahre lang als das Traumpaar der deutschen Musik. Von von 2008 bis 2018 waren sie zusammen. Florian Silbereisen trägt sogar ein Helene-Fischer-Tattoo. Die Trennungsbestätigung kam für viele Menschen kurz vor Weihnachten 2018 völlig überraschend. Heute verstehen sich die beiden Ex-Partner noch immer sehr gut und betonen immer wieder die Bedeutung ihrer engen Freundschaft.

Seit wann arbeitet Florian Silbereisen als Schauspieler?

Schon lange hat Florian Silbereisen neben der Musik Ambitionen als Schauspieler. 2006 spielte er die Hauptrolle in der romantischem TV-Komödie "König der Herzen". Im Folgejahr hatte er sein erstes Engagement am Theater, in Stuttgart spielte er im Musical "Elisabeth" den Tod. 2017 übernahm er erstmals eine Gastrolle im "Traumschiff". Anfang 2019 gab das ZDF bekannt, dass Florian Silbereisen die Nachfolge von Sascha Hehn antreten und künftig als Kapitän das Schiff an neue Traumziele steuern wird.