MDR SCHLAGERWELT-Moderator Gerald Lerch

Gerald Lerch
MDR SCHLAGERWELT-Moderator Gerald Lerch Bildrechte: MDR/Gerald Lerch

"Du musst aber auch immer am Radio rumdrehen", ermahnten mich die Eltern, wenn ich mal wieder das Kofferradio zur Hand nahm und die Skala von vorne nach hinten nach Musik durchsuchte. In der Kindheit mochte ich die Beatmusik. Zum Schlager bin ich in den 1980er-Jahren gekommen. Jeden Sonntag hörte ich unter anderem die Schlagerparade von RIAS Berlin. Radio hat mich fasziniert.

In den 1980er-Jahren durfte ich beim Rundfunk der DDR mal reinschnuppern und erste Beiträge machen. Meist waren es Ausflugstipps: Burgen, Schlösser, Besucherbergwerke in der Region Sachsen, die ich hin und wieder den Hörern vorgestellt habe. 1990, in der der Wendezeit, packte ich die Gelegenheit beim Schopf und bewarb mich beim Sachsenradio in Dresden. So begann meine Radiozeit als Moderator und Redakteur für Wort und Musik.

In den 1990er-Jahren gestaltete ich bei MDR SACHSEN zahlreiche Spezial-Schlagersendungen. Über zehn Jahre präsentierte ich den Hörern Sendungen wie "Das Schlager ABC" oder den "Ohrwurm" mit deutschen Oldies. Heute macht es mir große Freude zum Team der MDR SCHLAGERWELT zu gehören. Der Schlager ist ein polarisierendes Genre - man kann ihn lieben oder auch hassen. Ich mag ihn und zitiere gerne die Worte von Schlagersänger Bernhard Brink: "Der Schlager lebt!"

Zuletzt aktualisiert: 03. September 2019, 12:40 Uhr