In der Stadt Chemnitz hat ein E-Roller gebrannt

Gestern hat es in der Stadt Chemnitz gebrannt.
Menschen haben die Feuerwehr gerufen:
Weil viel Rauch aus einem Haus gekommen ist.

Ein Junge hatte seinen E-Roller an die Steck-Dose an-geschlossen.
Weil der E-Roller keinen Strom mehr hatte.
Dann hat der E-Roller angefangen zu brennen.
Dabei gab es viel Rauch.
Und der Rauch-Melder ist an-gegangen.

Deshalb haben Menschen die Feuerwehr gerufen.

Als die Feuerwehr angekommen ist:
War das Feuer schon aus.
Die Menschen in dem Haus hatten das Feuer selber gelöscht.

Ein Junge hatte viel Rauch ein-geatmet.
Vielleicht hat er eine Rauch-Vergiftung.
Deshalb ist er in das Krankenhaus in Chemnitz gekommen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 04.11.2019 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 04. November 2019, 14:09 Uhr