In Sachsen dürfen vielleicht bald wieder Menschen bei Fußball-Spielen zuschauen

Leipzigs Angelino läuft zum Eckstoß vor leeren Zuschauerrängen an.
Bildrechte: dpa

Wegen den Corona-Regeln darf es bei den Fußball-Spielen
seit einiger Zeit keine Zuschauer geben.
Das bedeutet:
Es dürfen nur die Fußball-Spieler im Stadion sein.
Die Menschen dürfen sich nur im Fernsehen
Fußball-Spiele anschauen.
Diese Regel gibt es noch bis zum Ende vom Monat August.
Kein Mensch weiß:
Ob es danach wieder Zuschauer bei den Fußball-Spielen geben darf.

Michael Kretschmer ist der Minister-Präsident
vom Bundes-Land Sachsen.
Er hat dazu gesagt:
Vielleicht können die Menschen in Sachsen
ab dem Monat September wieder zu den Fußball-Spielen gehen.
Dafür müssen sie sich nur:
    • An die Abstands-Regeln
    • und an die Schutz-Masken-Pflicht halten.

Vielleicht können die Menschen dann auch wieder:
    • Zu Musik-Konzerten,
    • zu Theater-Vorstellungen
    • oder in die Oper gehen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 17.05.2020 | 10:00 Uhr in den Nachrichten