Die Kita des Jahres kommt aus Sachsen-Anhalt

Die Kita Villa Sonnenschein hat den Deutschen Kita-Preis gewonnen.
Und sie hat auch 25 tausend Euro bekommen.

Kinder und Erzieher in einer Kita
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Oranienbaum-Wörlitz ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort gibt es die Kita: Villa Sonnenschein.
Diese Kita hat am Mittwoch den Deutschen Kita-Preis gewonnen.
Damit ist sie die Kita des Jahres in Deutschland.
Das bedeutet:
Die Kita Villa Sonnenschein ist in diesem Jahr
die beste Kita in Deutschland.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 10.06.2021 13:20Uhr 01:08 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1759614.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Leiterin von der Kita ist Ramona Mücke.
Sie hat gesagt:
In der Kita können die Kinder immer selbst bestimmen:
Was sie an jedem Tag machen wollen.
Jeden Morgen setzen sich alle Kinder und Erzieher zusammen.
Dann reden sie über verschiedene Sachen.
Danach können die Kinder sich aussuchen,
was sie an dem Tag machen wollen.

Die Kita hat zusammen mit dem Preis
auch 25 tausend Euro bekommen.
Die Kinder aus der Kita wollen:
Dass mit dem Geld ein neues Kletter-Gerüst gebaut wird.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSEN-ANHALT | 09. Juni 2021 | 19:00 Uhr