Sachsen-Anhalt Die Autobahn A 14 ist nicht mehr gesperrt

Die gesperrte und deshalb leere Autobahn A 14 bei Halle (Saale) am Mittwoch (13.06.2012). Eine Brücke über die Autobahn A14 muss abgerissen werden, nachdem sie in Bewegung geraten war.
Bildrechte: dpa

Am Wochenende war ein Teil
von der Autobahn A14 gesperrt.
Die Sperrung war bei der Stadt Halle.
Dort war sie zwischen diesen Autobahn-Anschlüssen:

  •     Halle-Peißen
  •     und Halle-Tornau.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Mo 19.09.2022 15:20Uhr 00:45 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-2133800.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Menschen konnten seit Freitag-Abend
nicht auf dem Teil von der Autobahn fahren.
Das war so:
Weil dort eine neue Brücke gebaut wird.
Aber jetzt ist die Autobahn nicht mehr gesperrt.
Die Autos können wieder dort fahren.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 19. September 2022 | 05:00 Uhr