Die neue Autobahn bei Halle wird teurer

Autobahnbau A143 Verlängerung
Bildrechte: IMAGO / Steffen Schellhorn

Bei der Stadt Halle wird eine neue Autobahn gebaut.
Sie heißt: A 143.
Sie soll zwischen Halle-Neustadt
und dem Autobahn-Dreieck Halle-Nord sein.
Die Firma Deges baut die Autobahn.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mo 10.01.2022 15:11Uhr 01:32 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1929692.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die A 143 sollte 350 Millionen Euro kosten.
Aber Deges hat jetzt gesagt:
Die neue Autobahn wird doch teurer.
Sie wird 443 Millionen Euro kosten.
Das ist wegen verschiedenen Sachen so.
Zum Beispiel:
    • Die Sachen zum Bauen für die Autobahn sind teuer geworden.
      Das bedeutet: Die Sachen kosten mehr Geld.
    • Die Firma muss viel vorbereiten:
      Um die Autobahn zu bauen.
      Das kostet auch viel Geld.
    • Und die Firma muss viel Geld für Natur-Schutz ausgeben.
      Weil es beim Bauen wichtig ist,
      dass nicht zu viel Natur kaputt gemacht wird.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 08. Januar 2022 | 09:30 Uhr