Sachsen und Thüringen Eine Frau aus Erfurt hat die Kniffel-Meisterschaft gewonnen

Ein Tisch bei der deutschen Kniffel-Meisterschaft.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In der Stadt Leipzig gab es am Sonntag eine Meisterschaft.
Dabei ging es um das Würfel-Spiel: Kniffel.
50 Menschen haben bei der Kniffel-Meisterschaft mit-gemacht.
Am Ende hat eine Frau aus der Stadt Erfurt gewonnen.
Sie ist 21 Jahre alt.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Mo 19.09.2022 15:20Uhr 01:23 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-2133830.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Kniffel-Meisterschaft war in einem Museum.
Es heißt: Stadtgeschichtliches Museum.
Dort können die Menschen viel über die Geschichte von Leipzig lernen.
Jetzt gibt es dort eine besondere Ausstellung.
Bei der Ausstellung geht es um Würfel-Spiele.
Dabei können die Menschen zum Beispiel heraus-finden:
Was für Würfel-Spiele es schon vor sehr langer Zeit gab.
Denn die Menschen haben schon vor 5 tausend Jahren
mit Würfeln gespielt.


Die Ausstellung gibt es noch bis zum 23. Oktober 2022.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR FERNSEHEN | SACHSENSPIEGEL | 18. September 2022 | 19:00 Uhr