Am Dienstag haben Betrüger in Mansfeld-Südharz sehr oft den Enkel-Trick gemacht

Eine alte Dame am Telefon.
Bildrechte: imago/Sven Ellger

Mansfeld-Südharz ist ein Land-Kreis im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Am Dienstag wurden dort mehr als 20 Menschen angerufen.
Bei diesen Menschen wurde der Enkel-Trick gemacht.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 12.08.2021 13:21Uhr 01:47 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1809672.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Eine Polizei-Sprecherin hat mit dem MDR geredet.
Dabei hat sie gesagt:
Es haben verschiedene Betrüger bei den Menschen angerufen.
Sie haben den Menschen gesagt:
Ein Familien-Mitglied von den Menschen ist im Kranken-Haus
und braucht ein sehr teures Medikament.
Dieses Medikament will die Kranken-Versicherung
aber nicht bezahlen.
Deshalb sollen die Menschen das Geld dafür selbst bezahlen.

Eine Frau hat das geglaubt.
Deshalb hat sie einem unbekannten Mann
dann auch 35 tausend Euro gegeben.
Auch im Bundes-Land Thüringen wurde der Enkel-Trick
schon bei mehreren Menschen gemacht.

Die Polizei denkt:
Die Betrüger wissen viel über ihre Opfer.
Sie wissen zum Beispiel:
Wer die Familien-Mitglieder von den Opfern sind.
Diese Informationen bekommen sie von den sozialen Medien.
Viele Menschen schreiben dort verschiedene Sachen auf.
Zum Beispiel: Dass sie Kinder oder Enkel haben.
Das benutzen die Betrüger dann für den Enkel-Trick.
Jetzt ermittelt die Polizei überall nach den Betrügern.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: Deutsche Bahn: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 11. August 2021 | 16:30 Uhr