Im Dresdner Zoo gibt es jetzt ein größeres Gehege für die Elefanten

Im Bundes-Land Sachsen ist die Stadt Dresden.
Dort gibt es den Zoo: Dresdner Zoo.
Für die 4 Elefanten im Zoo wurde jetzt ein größeres Gehege gebaut.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 12.08.2021 13:21Uhr 01:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1809662.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Eine Sprecherin vom Zoo hat gesagt:
Für das größere Gehege wurde eine Halle weg-gemacht.
Und es wurde auch eine größere Fläche für die Elefanten gemacht:
Damit sie dort herum-laufen können.
Jetzt haben die Elefanten im Gehege viel mehr Platz als vorher.

Ein Teil vom Gehege kann jetzt auch ab-gesperrt werden:
Wenn der Elefanten-Bulle mit einer Elefanten-Kuh alleine sein will.
So heißen der Mann und die Frau bei den Elefanten.
Der ab-gesperrte Bereich heißt: Liebes-Nest.
Dort kann die Elefanten-Kuh
vom Elefanten-Bullen trächtig werden.
Und dann gibt es vielleicht bald Elefanten-Babys.

Der Zoo hat 700 tausend Euro bezahlt:
Damit das Gehege größer gebaut werden konnte.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 11. August 2021 | 18:30 Uhr