Beim Frauen-Fußball hat der FC Carl Zeiss Jena die Meisterschaft gewonnen

Jena - RBL
Bildrechte: Rabale & Liebe / Martin Stein

Die Frauen vom Fußball-Verein FC Carl Zeiss Jena
spielen in der 2. Bundes-Liga mit.
Gestern haben sie gegen die Frauen vom RB Leipzig gespielt.
Das Fußball-Spiel war in der Stadt Leipzig.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Mo 07.06.2021 12:26Uhr 02:06 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1756856.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Es war ein spannendes Fußball-Spiel.
Am Ende haben die Frauen vom FC Carl Zeiss Jena
das Fußball-Spiel gewonnen.
Und sie konnten die Fußball-Meisterschaft von der 2. Bundes-Liga
mit nach Hause nehmen.

Annalena Breitenbach spielt beim FC Carl Zeiss Jena mit.
Sie hat mit einem Schuss aus der Ecke vom Spielfeld dabei geholfen:
Dass ihre Mannschaft das Fußball-Spiel gewinnt.

Die Fußball-Spielerinnen vom RB Leipzig haben gut gespielt.
Aber sie hatten auch etwas Pech bei dem Fußball-Spiel.
Denn Larissa Schreiber hat den Ball am Ober-Schenkel abbekommen.
Er ist dann ins eigene Tor geflogen.

Die Fußball-Spielerinnen vom FC Carl Zeiss Jena haben gejubelt:
Denn sie hatten nun 1 Tor gewonnen.
Kurz vor dem Ende vom Fußball-Spiel
hat Nelly Juckel dann noch 1 Tor geschossen.
Das bedeutete für die Frauen vom FC Carl Zeiss Jena:
Sie haben das Fußball-Spiel mit 2 zu 0 gewonnen.
Und sie können die Fußball-Meisterschaft mit nach Hause nehmen.
Jetzt sind die Frauen vom FC Carl Zeiss Jena
die Fußball-Meisterinnen von der 2. Bundes-Liga im Frauen-Fußball.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR+ | Sport im Osten | 06. Juni 2021 | 14:00 Uhr