In Magdeburg ist eine Frau bei einem Bade-Unfall gestorben

Ein Auto lässt ein Boot ins Wasser
Bildrechte: Roland Halkasch

Im Bundes-Land Sachsen-Anhalt ist die Stadt Magdeburg.
Dort ist der Neustädter See.
Am Dienstag ist eine Frau bei einem Bade-Unfall
im Neustädter See gestorben.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Mi 07.07.2021 12:49Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1780434.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

2 andere Frauen waren auch beim Neustädter See.
Sie haben gesehen:
Dass die Frau im Wasser sich nicht mehr bewegt hat.
Die Frauen haben dann sofort die Rettungs-Kräfte gerufen.
Und die Frauen haben die Frau auch wieder-belebt.

Die Rettungs-Kräfte haben die Frau dann in ein Kranken-Haus gebracht.
Dort ist sie aber nach einer kurzen Zeit gestorben.
Die Polizei ermittelt jetzt.
Sie will wissen:
Warum die Frau gestorben ist.
Aber die Polizei denkt:
Dass es nur ein Bade-Unfall war.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/morgenticker-siebter-juli-sondierungen-cdu-spd-fdp100.html