6 Frauen aus Halle machen sich stark gegen sexuelle Belästigung

Überall in Deutschland gibt es sexuelle Belästigung gegen Frauen.
Zum Beispiel:
    • Viele Frauen werden von Männern angefasst.
      Obwohl die Frauen das nicht wollen.
    • Oft pfeifen die Männer laut:
      Wenn eine Frau an ihnen vorbei-geht.
      Und oft sagen Männer auch sehr schlimme Dinge zu den Frauen.
      Dafür gibt es das englische Wort: Cat-Calls.
      Das wird so aus-gesprochen: Kät Kolls.

Leichte Sprache im Podcast hören 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 12.08.2021 13:21Uhr 02:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1809680.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Im Bundes-Land Sachsen-Anhalt
machen sich jetzt 6 Frauen stark gegen sexuelle Belästigung.
Sie arbeiten in einer Gruppe in der Stadt: Halle zusammen.
Diese Gruppe heißt: Cat-Calls of Halle.
Die Frauen aus der Gruppe schreiben zum Beispiel
mit Kreide auf die Fußgänger-Wege:
Welche schlimmen Dinge einige Männer zu ihnen gesagt haben.
Das zeigen die Frauen dann auch bei Instagram.

Sexuelle Belästigung gibt es an vielen verschiedenen Orten

Eine Sprecherin von der Gruppe hat gesagt:
Viele Menschen denken immer noch falsche Sachen.
Zum Beispiel:
Dass sexuelle Belästigung nur nachts passiert,
wenn Frauen alleine durch die Stadt laufen.
Aber das stimmt nicht.
Meistens werden Frauen am Tag sexuell belästigt:
Wenn sie durch die Stadt laufen.
Und viele Frauen erleben auch sexuelle Belästigung:
Wenn noch andere Menschen dabei sind.
Das bedeutet:
Sexuelle Belästigung gibt es sehr oft an vielen verschiedenen Orten.
Und nur wenige Menschen machen etwas dagegen.
Das ist nicht in Ordnung so.

Bald gibt es vielleicht mehr Strafen gegen sexuelle Belästigung

Die 6 Frauen aus der Gruppe wünschen sich:
Dass noch mehr Frauen bei der Gruppe mit-machen.
Und sie machen bei einer großen Aktion mit.
Bei der Aktion machen sich viele Menschen dafür stark:
Dass es strengere Gesetze gegen sexuelle Belästigung gibt.
Dann können Menschen mehr Strafen bekommen:
Wenn sie andere Menschen sexuell belästigen.

Der Bundestag muss deshalb bald bestimmen:
Ob es wirklich strengere Gesetze gegen sexuelle Belästigung geben soll.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. August 2021 | 07:30 Uhr