In einem Betrieb in Sömmerda reparieren Menschen mit Behinderung alte Laptops

Sie bauen zum Beispiel neue Akkus in die Laptops.
Damit die Laptops wieder wie neu sind.
Bei dem Betrieb arbeiten 33 Menschen.
Mehr als die Hälfte sind Menschen mit Behinderung.

Alte Handys und ein Laptop liegen auf einem Tisch
Bildrechte: MDR

Sömmerda ist eine Stadt im Bundes-Land Thüringen.
Dort gibt es einen besonderen Betrieb.
Der Betrieb heißt: Arbeit für Menschen mit Behinderung.
Das kurze Wort dafür ist: AfB.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 14.10.2021 14:45Uhr 02:10 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1860900.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Mitarbeiter von AfB reparieren alte Laptops

Beim AfB in Sömmerda arbeiten Menschen mit Behinderung
und Menschen ohne Behinderung zusammen.
Sie reparieren alte Laptops.

Ein Mitarbeiter von AfB heißt Milan Juricek.
Er arbeitet schon seit einigen Monaten dort.
Milan Juricek hat gesagt:
Wir löschen alle Daten von den alten Laptops.
Und dann reparieren wir die Laptops.
Dabei müssen wir oft neue Akkus in die Laptops bauen.
Und manchmal müssen wir auch noch andere Sachen neu machen.
Am Ende kommen dann neue Computer-Programme in die Laptops.
Und sie werden nochmal geputzt.
Damit die Laptops wieder wie neu sind.

Es dauert verschieden lange Zeit:
Bis die Mitarbeiter die Laptops repariert haben.
Bei einigen Laptops müssen mehr Sachen neu gemacht werden.
1 Mitarbeiter schafft ungefähr:

  •     Zwischen 16 Laptops
  •     und 20 Laptops an 1 Tag.

Noch mehr Menschen mit Behinderung sollen bei AfB arbeiten

Bei AfB in Sömmerda arbeiten 33 Menschen.
Mehr als die Hälfte sind Menschen mit Behinderung.
Und es sollen noch mehr werden.
Die Chefs von AfB denken:
Menschen mit Behinderung
sollen auf dem 1. Arbeits-Markt arbeiten.
Sie können viele Sachen gut machen.
Deshalb ist die Arbeit bei AfB eine gute Möglichkeit für sie.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: https://www.mdr.de/video/mdr-videos/f/video-563268.html