Die Stadt Magdeburg muss viel mehr Geld für den Stadt-Tunnel bezahlen

Blick in eine unbefestigte Tunneleinfahrt, in der zwei Bagger arbeiten
Bildrechte: MDR/Heike Bade

Am Haupt-Bahnhof in der Stadt Magdeburg
wird 1 neuer Stadt-Tunnel gebaut.
Der Stadt-Tunnel sollte im Oktober vom Jahr 2019 fertig sein.
Aber die Bau-Arbeiten dauern viel länger.
Der Stadt-Tunnel soll vielleicht erst im Jahr 2022 fertig sein.
Denn bei der Planung wurden wohl Fehler gemacht.
Magdeburg muss deshalb viel mehr Geld für die Bau-Arbeiten bezahlen.

Magdeburg hat sich mit dem Planungs-Büro ge-einigt

Am Dienstag hat die Stadt Magdeburg
mit dem Bau-Unternehmer darüber gesprochen:
Wie viel Geld die Bau-Arbeiten von dem Stadt-Tunnel kosten werden.
Denn der Stadt-Tunnel ist immer teurer geworden.
Seit die Bau-Arbeiten im Jahr 2015 angefangen haben.
Magdeburg und der Bau-Unternehmer haben sich darauf ge-einigt:
Dass der Stadt-Tunnel jetzt 1 Hundert 98 Millionen Euro kostet.
Jetzt muss der Stadt-Rat noch zustimmen.

Wenn der Stadt-Rat nicht zustimmt:
Dann muss Magdeburg 1 neuen Bau-Unternehmer suchen.
Das kostet noch mehr Geld.
Und die Bau-Arbeiten von dem Stadt-Tunnel dauern noch länger.
Das hat der Ober-Bürger-Meister Lutz Trümper gesagt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 22. September 2020 | 14:00 Uhr