Sachsen gründet eine Sonder-Gruppe gegen Links-Extremismus

Im Bundes-Land Sachsen soll bald eine Sonder-Gruppe
von der Polizei arbeiten.
Diese Sonder-Gruppe heißt: Soko LinX.
Die Soko LinX soll gegen links-extreme Gruppen ermitteln.

Roland Wöller ist der Innen-Minister von Sachsen.
Er hat gesagt:
Ab dem 1. Dezember wird es eine Soko LinX geben.

In der Soko LinX werden 20 Polizisten mit-arbeiten.
Sie sollen alle Straftaten von links-extremen Gruppen be-arbeiten.
Und sie sollen gegen diese Gruppen ermitteln.
Dabei arbeitet die Soko LinX mit dem Landes-Kriminal-Amt zusammen.

Die Soko LinX soll es geben:
Weil in Sachsen viele Anschläge gemacht wurden.

Zum Beispiel gab es Brand-Anschläge:
    • Auf Bau-Firmen,
    • auf Bau-Fahrzeuge
    • oder auf Fahrzeuge von der Bahn.

Oder es gab zum Beispiel Anschläge:
    • Bei Wohnungs-Firmen
       in der Stadt Dresden
       und in der Stadt Leipzig
    • und auf Polizei-Gebäude in Leipzig.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 06.11.2019 | ab 11:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 07. November 2019, 11:32 Uhr