eingeweiht

Einen Gedenk-Ort einweihen bedeutet:
Viele wichtige Menschen kommen zu den Gedenk-Ort.
Sie sagen etwas über den Gedenk-Ort.

Zum Beispiel:
    • Warum er gemacht wurde.
    • Und warum er wichtig ist.
Manchmal ist auch noch ein wichtiger Kirchen-Mann dabei.
Er sagt auch etwas zu dem Gedenk-Ort.
Und er spricht ein Gebet.
Danach ist der Gedenk-Ort eingeweiht.
Und alle Menschen können dort hingehen.
Und sich den Gedenk-Ort ansehen.