Gedenkstätte Andreas-Straße

Eine Gedenkstätte ist ein besonderer Ort.
Dort denken die Menschen zum Beispiel:
    • An besondere Menschen,
    • an eine besondere Zeit
    • oder an ein besonderes Erlebnis.

Die Gedenk-Stätte Andreas-Straße war ein Gefängnis.
Dort waren in der DDR viele Menschen eingesperrt.
Auch wenn sie nichts Böses gemacht hatten.
Die Menschen waren gegen viele Sachen:
Zum Beispiel:
    • Gegen den Staat,
    • gegen die Gesetze im Land.
Und darum wurden sie eingesperrt.