Lohn-Dumping

Bei Lohn-Dumping (man spricht Lohn-Damping)
sind zu niedrige Löhne und Gehälter gemeint.

Der Lohn wird verglichen:
- entweder mit dem am Ort üblichen Lohn
- oder mit dem üblichen Lohn für eine vergleichbare Arbeit.

Beispiel:

In einer Stadt ist es üblich,
dass für Kellnerinnen und Kellner
etwa 10 Euro pro Stunde gezahlt wird.
Wenn ein Arbeitgeber seinen Angestellten
nur 6 Euro zahlt,
dann ist das Lohn-Dumping.