Ordnungs-Widrigkeit

In schwerer Sprache heißt das:
Das ist eine gering-fügige Verletzung von Recht und Gesetz.
Das bedeutet:
Ein Mensch hält sich nicht an die Regeln.
Zum Beispiel: An die Straßen-Verkehrs-Ordnung.
Dafür bekommt keine Gefängnis-Strafe.
Sondern er muss nur Geld bezahlen.
Dieses Geld heißt: Buß-Geld.

Eine gering-fügige Verletzung von Recht
und Gesetz ist zum Beispiel:
    • Wenn ein Auto-Fahrer falsch parkt.
    • Wenn die Polizei kommen muss.
    • Weil Menschen in ihrer Wohnung zu laut feiern.