Sach-Schaden - Sach-Schäden

Das bedeutet:
An einer Sache ist ein Schaden entstanden.
Sachen sind zum Beispiel:
    • Autos,
    • Häuser,
    • Bücher.
Zum Beispiel:
Bei einem Autounfall sind 2 Autos kaputt-gegangen.
Menschen sind nicht verletzt worden.
Aber die Autos haben viel Geld gekostet.
Deshalb gab es einen hohen Sach-Schaden.
Denn es kostet wieder viel Geld:
Neue Autos zu kaufen.

Die Mehrzahl ist Sach-Schäden.

Zuletzt aktualisiert: 28. Mai 2019, 15:30 Uhr