Schuldige

Das bedeutet:
Eine Person hat etwas gemacht.
Zum Beispiel:
    • Ein Dieb hat etwas gestohlen.
    • Ein Mörder hat einen anderen Menschen getötet.
    • Ein Brandstifter hat ein Haus angezündet.
Das Gericht stellt dann fest.
Dass er die Straftat gemacht hat.
Dann ist er der Schuldige.

Zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2018, 14:32 Uhr