Zwangs-Geld

Zeichnung von mehreren 50-Euro-Scheinen
Bildrechte: Reinhild Kassing

Das ist ein Straf-Geld.
Das Straf-Geld können Ämter verlangen:
Wenn Menschen etwas machen sollen,
was sie nicht tun wollen.
Zum Beispiel:
Ein Mensch soll seine Steuer-Erklärung machen.
Das ist ein Bericht fürs Finanz-Amt.
Das will der Mensch aber nicht.
Weil das viel Arbeit ist.
Oder weil er denkt:
Dass er dann noch viele Steuern an das Finanz-Amt bezahlen muss.
Das Finanz-Amt kann dann ein Zwangs-Geld
von dem Menschen verlangen.