Frauenärztin Katrin Schaudig + Moderatorin Katrin Simonsen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Podcast | MDR AKTUELL Hormongesteuert – Wechseljahre-Podcast geht in die zweite Staffel

07. Mai 2024, 12:52 Uhr

Der Podcast "Hormongesteuert" hat die Wechseljahre enttabuisiert. Zehntausende Frauen haben die Folgen der ersten Staffel abgerufen und sich zu Themen wie Herzrasen, Schlafstörungen oder Hormonersatztherapien Rat geholt. Wegen der überwältigenden Resonanz gibt es nun eine zweite Staffel. Dort laden Moderatorin Katrin Simonsen und Frauenärztin Dr. Katrin Schaudig zur Verstärkung weitere Expertinnen und Experten ein.

Warum kann ich nicht mehr schlafen? Was mache ich gegen Hitzewallungen? Brauche ich eine Hormonersatztherapie? In der ersten Staffel des Wechseljahre-Podcasts haben Frauen auf viele wichtige Fragen Antworten bekommen. Die Resonanz war enorm und hat alle Erwartungen übertroffen. Die Folgen sind bis Ende April auf allen relevanten Plattformen rund 315.000 mal abgerufen worden. Hinzu kommen rund 190.000 Abrufe bei YouTube.

Expertise von vielen Experten

In der zweiten Staffel wollen Moderatorin Katrin Simonsen und Hormon-Expertin Dr. Katrin Schaudig noch tiefer in die Themen einsteigen. Dafür laden sie zur Verstärkung weitere Expertinnen und Experten ein. Erster Gast ist Professorin Sandra Eifert. Mit der Oberärztin am Herzzentrum Leipzig sprechen sie über die weibliche Herzgesundheit.

Hormongesteuert – Der Wechseljahre-Podcast mit Dr. Katrin Schaudig

Teaserbild Podcast Hormongesteuert, Staffel 2
Bildrechte: MDR/Isabel Gruhle
66 min

Inkontinenz ist ein schambehaftetes Thema. Frauen sind stärker gefährdet als Männer. Gründe sind die Geburten von Kindern und der Hormonmangel nach der Menopause. Welche Therapien helfen wirklich?

MDR AKTUELL Mo 22.07.2024 08:00Uhr 65:58 min

Audio herunterladen [MP3 | 60,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 122,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/wechseljahre/audio-inkontinenz-urin-blasen-entzuendung-wechseljahre-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Teaserbild Podcast Hormongesteuert, Staffel 2
Bildrechte: MDR/Isabel Gruhle
Alle anzeigen (20)

Der Podcast "Hormongesteuert" greift ein Thema auf, das für die Hälfte der Bevölkerung Auswirkungen hat. Frauen sind in den Wechseljahren medizinisch unterversorgt. Ein Drittel von ihnen leidet so stark, dass sie im Job längere Zeit ausfallen, Arbeitszeit verkürzen oder ganz aufhören zu arbeiten. Durch die unbehandelten Symptome entsteht ein hoher wirtschaftlicher Schaden. In den USA wird er auf 27 Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt.

Die Bekanntheit unseres Podcasts hat mich wirklich überwältigt.

Dr. Katrin Schaudig Frauenärztin

Podcast wird von Frauenärzten empfohlen

Frauenärztin Dr. Katrin Schaudig
Frauenärztin Dr. Katrin Schaudig Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mit ihrer Aufklärungsarbeit sorgen Moderatorin Katrin Simonsen und Dr. Katrin Schaudig dafür, dass sich betroffene Frauen nicht allein fühlen. Schaudig erklärt die Wechseljahre lebensnah, kompetent und zugewandt. Sie freut sich sehr über die große Resonanz: "Die Bekanntheit unseres Podcasts hat mich wirklich überwältigt. Ich werde von vielen Kollegen darauf angesprochen." Außerdem säßen in ihrer Sprechstunde Patientinnen, weil sie den Podcast gehört hätten. "Ich bin so froh, dass wir damit etwas bewegen können", sagt Schaudig.

Dr. Katrin Schaudig: Frauenärztin und Präsidentin der Deutschen Menopause Gesellschaft Dr. Katrin Schaudig ist Frauenärztin und auf gynäkologische Endokrinologie spezialisiert. Zusammen mit Dr. Anneliese Schwenkhagen gründete sie 2003 die Praxis Hormone Hamburg. Dr. Schaudig ist Mitautorin des Bestsellers "Kompass Wechseljahre" und leitet als Präsidentin die Deutsche Menopause Gesellschaft. Ihr Thema ist nicht nur die Aufklärung zu den Themen Wechseljahre und Hormontherapie, sondern auch die Weiterbildung und Qualifikation von anderen Ärztinnen und Ärzten auf diesem Gebiet. Dafür hat sie gemeinsam mit ihrer Praxispartnerin die Hormon Akademie Hamburg ins Leben gerufen und organisiert Fortbildungsveranstaltungen.

Hörerinnen fühlen sich verstanden

Moderatorin Katrin Simonsen bekommt Mails aus der gesamten Bundesrepublik, aus Österreich und der Schweiz mit Fragen und viel Lob für den Podcast:

  • "Schön, dass sich der MDR traut, dieses Thema aufzugreifen."
  • "Endlich fühle ich mich verstanden."
  • "Ihr Podcast hat mir das Leben gerettet."
  • "Ich habe alle Folgen mehrmals gehört und lerne jedes Mal dazu."

Moderatorin Katrin Simonsen
Moderatorin Katrin Simonsen Bildrechte: MDR / Isabel Gruhle

Das sind nur einige Auszüge aus den zahlreichen Zuschriften. Moderatorin Katrin Simonsen hat für den Erfolg eine Erklärung: "Viele Frauen empfehlen den Podcast ihren Freundinnen und Kolleginnen." Auch Frauenärztinnen und Ärzte schrieben ihr, dass sie den Podcast ihren Patientinnen ans Herz legten. Der Moderatorin zufolge konnten in der ersten Staffel gar nicht alle Themen und Fragen der Hörerinnen abgearbeitet werden. Deshalb sei es gut, dass der Podcast fortgesetzt werde und es eine zweite Staffel gebe.

Es ist toll, dass wir uns in der zweiten Staffel um Fragen kümmern können, die noch offen geblieben sind.

Katrin Simonsen Moderatorin

Expertin beantwortet Fragen der Hörerinnen

Die zweite Staffel von "Hormongesteuert" beginnt am 13. Mai 2024. Alle 14 Tage erscheint eine neue Folge. Sie lassen sich werbefrei in der App der ARD-Audiothek hören, aber auch auf mdr.de, bei Spotify, Amazon, Apple Podcasts, Google Podcasts und auf YouTube. Dr. Katrin Schaudig beantwortet auch die Fragen von Hörerinnen und Hörern. Dazu reicht eine E-Mail an folgende Adresse: hormongesteuert@mdraktuell.de

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL