Zehn Fragen an... Cornelia Mauroner

Unsere Korrespondentinnen Conny Mauroner und Grit Hasselmann berichten für Sie aus dem Studio Weimar für MDR Thüringen aus der Kulturstadt Weimar, dem Landkreis Weimarer Land und dem Landkreis Sömmerda. MDR THÜRINGEN-Reporterin Conny Mauroner hat einige Fragen aus unserem Fragebogen beantwortet.

MDR THÜRINGEN-Reporterin Conny Mauroner
Conny Mauroner: "Ich arbeite gern beim MDR, weil ich hinter Türen schauen darf, die sonst verschlossen sind; Dinge erlebe, die ich sonst nicht erleben könnte; Menschen treffe, die ich sonst nie kennenlernen würde und nicht zuletzt, weil ich freche Fragen stellen darf." Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Haben Sie ein Lebensmotto?

Ein richtiges Motto ist es nicht, aber ich versuche das Wort "hätte" zu vermeiden.

Was in Ihrer Region würden Sie Freunden zeigen, die zum ersten Mal in Thüringen sind?

Ich mag die Region um Bald Sulza: Weinberge, Burgen, die Saale, das Gradierwerk… Auch das Freilichtmuseum Hohenfelden ist ein toller Ort.

Welches ist Ihr Lieblingsdialektwort?

(Fast) kein Satz ohne die schönen thüringischen "Worte" no und gäh…

Welches regionale Gericht empfehlen Sie weiter?

Kloß mit Soß … mehr braucht es nicht.

Als Kind wollten Sie sein wie…?

... Pippi Langstrumpf

Welche Eigenschaft mögen Sie nicht an sich selbst?

Ich bin ungeduldig.

Worüber können Sie nicht lachen?

Amerikanische Sitcoms

Was steht ganz oben auf Ihrer Lebenstraum-Liste?

Reisen, Reisen, Reisen …. und natürlich fit bleiben.

Was steht bei Ihnen sonntags auf dem Frühstückstisch?

Es kommt ganz drauf an, wer ihn deckt. Aber Kaffee sollte schon dabei sein…