Bildergalerie Donna Leon - Sanft entschlafen

Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) sprechen mit Signor da Prè (Tilo Prückner).
Brunetti (Uwe Kockisch, re.) nimmt Kontakt mit Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) und Signor da Prè (Tilo Prückner). Dessen Schwester war ebenfalls unter ungeklärten Umständen im gleichen Altersheim gestorben. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seine Mutter (Christel Peters) blicken in  die Kamera.
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) sorgt sich um seine Mutter (Christel Peters), in deren Altenheim verdächtig viele ältere Menschen "sanft entschlafen". Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) sprechen mit Signor da Prè (Tilo Prückner).
Brunetti (Uwe Kockisch, re.) nimmt Kontakt mit Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) und Signor da Prè (Tilo Prückner). Dessen Schwester war ebenfalls unter ungeklärten Umständen im gleichen Altersheim gestorben. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Der Schweizer Polizist Urs Brauchli (Lambert Hamel) ist im Gespräch mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seiner Frau Paola (Julia Jäger).
Doch Brunetti werden von höchster Stelle die Ermittlungen untersagt. Doch der Schweizer Polizist Urs Brauchli (Lambert Hamel, li.) hat interessante Neuigkeiten für den Commissario. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seine Frau Paola (Julia Jäger) blicken i n die Kamera.
Auch die religiöse Geheimorganisation "Opera Pia" sowie ein Schweizer Bankkonto spielen eine wichtige Rolle ... Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Alle (4) Bilder anzeigen