Mi 25.01. 2023 11:45Uhr 43:22 min

In aller Freundschaft

Tanz mit dem Teufel

Fernsehserie, Deutschland 2013

Folge 594

Komplette Sendung

Oberschwester Ingrid hat dem Professor von einem Gespräch zwischen Dr. Vera Bader (Claudia Wenzel) und Susanne Vogel erzählt. Professor Simoni (Dieter Bellmann) ist derart aufgebracht, dass er Vera Bader noch auf dem Ärzteball mit dem Vorwurf konfrontiert, dass er Zweifel an dem korrekten Ablauf bei der Ausschreibungsvergabe des Bauchchirurgiezentrums hat. Vera Bader macht Simoni klar, dass er nichts gegen sie in der Hand hat. Doch Simoni habe jetzt ein Problem: Er habe einen Krieg provoziert und jetzt hat er ihn! 43 min
Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
MDR FERNSEHEN Mi, 25.01.2023 11:45 12:30

Bilder zur Sendung

Das Erste | Dienstag, 12.03.2013 | 21:00 Uhr Bilder zur Sendung

Erika Freitag (Johanna von Koczian, li.) wurde nach einem Sturz vom Fahrrad in die Sachsenklinik eingeliefert. Schon vor der Untersuchung stellt sie sich als sehr schwierige Patientin heraus, die den Ärzten misstraut und Behandlungen rigoros ablehnt. Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.), der ihre Behandlung übernommen hat, ist eine Untersuchung fast unmöglich. Noch dazu wird jeder seiner Handgriffe, auf Erika Freitags Wunsch, von Pfleger Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, mi.) überwacht.
Erika Freitag wurde nach einem Sturz vom Fahrrad in die Sachsenklinik eingeliefert. Schnell stellt sie sich als sehr schwierige Patientin heraus, die den Ärzten misstraut und Behandlungen rigoros ablehnt. Für Dr. Martin Stein, der ihre Behandlung übernommen hat, ist eine Untersuchung fast unmöglich. Noch dazu wird jeder seiner Handgriffe auf Erika Freitags Wunsch von Pfleger Hans-Peter Brenner überwacht. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Erika Freitag (Johanna von Koczian, li.) wurde nach einem Sturz vom Fahrrad in die Sachsenklinik eingeliefert. Schon vor der Untersuchung stellt sie sich als sehr schwierige Patientin heraus, die den Ärzten misstraut und Behandlungen rigoros ablehnt. Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.), der ihre Behandlung übernommen hat, ist eine Untersuchung fast unmöglich. Noch dazu wird jeder seiner Handgriffe, auf Erika Freitags Wunsch, von Pfleger Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, mi.) überwacht.
Erika Freitag wurde nach einem Sturz vom Fahrrad in die Sachsenklinik eingeliefert. Schnell stellt sie sich als sehr schwierige Patientin heraus, die den Ärzten misstraut und Behandlungen rigoros ablehnt. Für Dr. Martin Stein, der ihre Behandlung übernommen hat, ist eine Untersuchung fast unmöglich. Noch dazu wird jeder seiner Handgriffe auf Erika Freitags Wunsch von Pfleger Hans-Peter Brenner überwacht. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) schafft es, Erika Freitag (Johanna von Koczian, mi.) zu überzeugen, einen Tag zur Beobachtung in der Klinik zu bleiben. Als Erika von einer Schwester (Komparsin, li.) in ihr Zimmer gebracht werden soll, bemerkt Martin, dass Erika sich vor Schmerzen den Bauch hält. Als er sie darauf anspricht, lehnt Erika vehement weitere Untersuchungen ab. Martin versucht zu ergründen, woher Erika Freitags Vorbehalte gegen jegliche medizinische Behandlung kommen. Doch Erika verweigert eine Begründung: Dr. Stein solle sich nun um ihre Wunde am Bein kümmern und um nichts anderes.
Dr. Martin Stein schafft es, Erika Freitag zu überzeugen, einen Tag zur Beobachtung in der Klinik zu bleiben. Als Erika von einer Schwester in ihr Zimmer gebracht werden soll, bemerkt Martin, dass sie sich vor Schmerzen den Bauch hält. Als er sie daraufhin anspricht, lehnt Erika vehement weitere Untersuchungen ab. Martin versucht zu ergründen, woher Erika Freitags Vorbehalte gegen jegliche medizinische Behandlung kommen. Doch Erika verweigert eine Begründung: Dr. Stein solle sich nur um ihr Bein kümmern und um nichts anderes. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Dr. Martin Steins (Bernhard Bettermann, li.) Patientin Erika Freitag liegt mit einer kleinen Beinverletzung in der Klinik. Pfleger Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) und Martin vermuten als Ursache für Erikas Unfall eine Darmerkrankung, die unbehandelt lebensgefährliche Folgen haben kann. Erika Freitag jedoch ist allen ärztlichen Maßnahmen gegenüber skeptisch und verweigert jede weitere Untersuchung. Der Grund: Ihr Mann ist vor einigen Jahren an einem Kunstfehler verstorben. Martin hat herausgefunden, dass Erikas Mann ihr jedoch eine Krankheit verschwiegen hat, um sie zu schonen und die gemeinsame verbleibende Zeit zu genießen. Hans-Peter, der einzige den Erika Freitag noch an sich heran lässt, will noch einmal mit ihr reden.
Pfleger Hans-Peter Brenner und Martin vermuten als Ursache für Erikas Unfall eine Darmerkrankung, die unbehandelt lebensgefährliche Folgen haben kann. Erika verweigert jedoch jede weitere Untersuchung. Der Grund: Ihr Mann ist vor einigen Jahren an einem Kunstfehler verstorben. Martin hat herausgefunden, dass Erikas Mann ihr jedoch eine Krankheit verschwiegen hat, um sie zu schonen und die gemeinsame verbleibende Zeit zu genießen. Hans-Peter, der Einzige den Erika Freitag noch an sich heranlässt, will noch einmal mit ihr reden. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Pfleger Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) klärt Erika Freitag (Johanna von Koczian) über die wahre Todesursache ihres verstorbenen Mannes auf. Er hat ihr damals eine Krankheit verschwiegen und konnte in einer Notoperation nicht mehr gerettet werden. Er ist nicht an einem ärztlichen Kunstfehler gestorben. Erika hält diese Nachricht für eine Lüge, um sie von weiteren Untersuchungen zu überzeugen.
Pfleger Hans-Peter Brenner klärt Erika Freitag über die wahre Todesursache ihres verstorbenen Mannes auf. Er hat ihr damals eine Krankheit verschwiegen und konnte in einer Notoperation nicht mehr gerettet werden. Er starb nicht an einem ärztlichen Kunstfehler. Erika hält diese Nachricht für eine Lüge, um sie von weiteren Untersuchungen zu überzeugen. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, mi.) weiß, dass Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk, li.) und Susanne Vogel (Marina Krogull, re.), die Verwaltungschefin der Ephesusklinik, alte Studienkollegen sind. Sarah hat Kaminski gebeten, diese alten Kontakte zu nutzen und Susanne Vogel "auszuquetschen". Sarah will unbedingt einen Grund, warum das Gesundheitsdezernat sich bei der Vergabe des Bauchchirurgie-Zentrums für die Ephesusklinik und nicht für die Sachsenklinik entschieden hat.
Sarah Marquardt weiß, dass Dr. Rolf Kaminski und Susanne Vogel, die Verwaltungschefin der Ephesusklinik, alte Studienkollegen sind. Sarah hat Kaminski gebeten, diese alten Kontakte zu nutzen und Susanne Vogel "auszuquetschen". Sarah will unbedingt einen Grund, warum das Gesundheitsdezernat sich bei der Vergabe des Bauchchirurgie-Zentrums für die Ephesusklinik und nicht für die Sachsenklinik entschieden hat. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) hat versucht Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) zu ihrem Spion zu machen. Er sollte während des Ärzteballs in einem Gespräch mit seiner ehemaligen Studienkollegin Susanne Vogel herausbekommen, warum die Ephesusklinik den Zuschlag für das Bauchchirurgiezentrum bekommen hat und nicht die Sachsenklinik. Obwohl Kaminski behauptet, ein schlechter Spion zu sein, hat ihm Susanne Vogel verraten, dass es ihrer Klinik wirtschaftlich nicht besonders gut geht. Sarah wird immer klarer, dass es bei der Vergabe des Zentrums nicht mit rechten Dingen zugegangen ist.
Obwohl Kaminski behauptet, ein schlechter Spion zu sein, erfährt er von Susanne Vogel, dass es ihrer Klinik wirtschaftlich nicht besonders gut geht. Sarah Marquardt wird immer klarer, dass es bei der Vergabe des Zentrums nicht mit rechten Dingen zugegangen ist. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Oberschwester Ingrid (Jutta Kammann, li.) bekommt auf dem Ärzteball zufällig ein Gespräch zwischen Dr. Vera Bader und der Verwaltungschefin der Ephesusklinik, Susanne Vogel (Marina Krogull, mi.), mit. Vera Bader rät Susanne Vogel, schnellstens den Ärzteball zu verlassen, bevor sie ihrem alten Studienfreund Rolf Kaminski noch weitere Ungereimtheiten und Geheimnisse bei der Vergabe des Bauchchirurgiezentrums offenbart.
Oberschwester Ingrid bekommt auf dem Ärzteball zufällig ein Gespräch zwischen Dr. Vera Bader und der Verwaltungschefin der Ephesusklinik, Susanne Vogel, mit. Vera Bader rät Susanne Vogel, schnellstens, den Ärzteball zu verlassen, bevor sie ihrem alten Studienfreund Rolf Kaminski noch weitere Ungereimtheiten und Geheimnisse bei der Vergabe des Bauchchirurgiezentrums offenbart. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Oberschwester Ingrid (Jutta Kammann) erzählt Professor Simoni (Dieter Bellmann), dass sie Zeugin eines Gespräch zwischen Dr. Vera Bader und Susanne Vogel geworden ist. In der Unterredung ging es um die Ausschreibung des Bauchchirurgiezentrums und Ingrid hat herausgehört, dass nicht alles korrekt abgelaufen sei. Vera Bader hat Susanne Vogel geraten, den Ärzteball schnellstens zu verlassen, bevor sie noch mehr ausplaudert.
Oberschwester Ingrid erzählt Professor Simoni, dass sie Zeugin eines Gespräch zwischen Dr. Vera Bader und Susanne Vogel geworden ist. In der Unterredung ging es um die Ausschreibung des Bauchchirurgiezentrums und Ingrid hat herausgehört, dass nicht alles korrekt abgelaufen sei. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Oberschwester Ingrid hat dem Professor von einem Gespräch zwischen Dr. Vera Bader (Claudia Wenzel) und Susanne Vogel erzählt. Professor Simoni (Dieter Bellmann) ist derart aufgebracht, dass er Vera Bader noch auf dem Ärzteball mit dem Vorwurf konfrontiert, dass er Zweifel an dem korrekten Ablauf bei der Ausschreibungsvergabe des Bauchchirurgiezentrums hat. Vera Bader macht Simoni klar, dass er nichts gegen sie in der Hand hat. Doch Simoni habe jetzt ein Problem: Er habe einen Krieg provoziert und jetzt hat er ihn!
Professor Simoni ist derart aufgebracht, dass er Vera Bader noch auf dem Ärzteball mit dem Vorwurf konfrontiert, dass er Zweifel an dem korrekten Ablauf bei der Ausschreibungsvergabe des Bauchchirurgiezentrums hat. Vera Bader macht Simoni klar, dass er nichts gegen sie in der Hand hat. Doch Simoni habe jetzt ein Problem: Er habe einen Krieg provoziert und jetzt bekomme er ihn! Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) schafft es, Erika Freitag (Johanna von Koczian, mi.) zu überzeugen, einen Tag zur Beobachtung in der Klinik zu bleiben. Als Erika von einer Schwester (Komparsin, li.) in ihr Zimmer gebracht werden soll, bemerkt Martin, dass Erika sich vor Schmerzen den Bauch hält. Als er sie darauf anspricht, lehnt Erika vehement weitere Untersuchungen ab. Martin versucht zu ergründen, woher Erika Freitags Vorbehalte gegen jegliche medizinische Behandlung kommen. Doch Erika verweigert eine Begründung: Dr. Stein solle sich nun um ihre Wunde am Bein kümmern und um nichts anderes.
Dr. Martin Stein schafft es, Erika Freitag zu überzeugen, einen Tag zur Beobachtung in der Klinik zu bleiben. Als Erika von einer Schwester in ihr Zimmer gebracht werden soll, bemerkt Martin, dass sie sich vor Schmerzen den Bauch hält. Als er sie daraufhin anspricht, lehnt Erika vehement weitere Untersuchungen ab. Martin versucht zu ergründen, woher Erika Freitags Vorbehalte gegen jegliche medizinische Behandlung kommen. Doch Erika verweigert eine Begründung: Dr. Stein solle sich nur um ihr Bein kümmern und um nichts anderes. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke

Das Erste | Dienstag, 12.03.2013 | 21:00 Uhr Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Bildergalerie
Die Seniorin Erika Freitag wird nach einem Sturz mit dem Fahrrad mit einer Beinverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Sie stellt sich als schwierige Patientin heraus, die Ärzten misstraut und die Behandlung durch Dr. Martin Stein rigoros ablehnt. Dies wird besonders gefährlich, als Pfleger Hans-Peter Brenner außerdem Symptome einer ernsten Darmerkrankung registriert, die unbehandelt lebensgefährliche Folgen haben kann.

Erika fasst zu Hans-Peter Vertrauen. Er kann einige Befunde erheben, die seinen Verdacht bestätigen und er erfährt auch den Grund für ihre ablehnende Haltung gegenüber allen Ärzten: Erikas Mann ist nach einer Operation gestorben und sie ist fest davon überzeugt, dass die Ärzte ihn falsch behandelt haben. Als Brenner sie jedoch mit der zweiten Diagnose konfrontiert, verlässt Erika voller Angst die Klinik.

Nach der Niederlage bei der Ausschreibung für das Bauchchirurgiezentrum versucht Professor Simoni hinter Sarah Marquardts Rücken, die Gründe dafür zu erfahren. Doch bei seinem Termin mit dem Gesundheitsdezernenten, steht statt seiner plötzlich Vera Bader vor dem Professor. Er lässt sich derart von Vera Bader provozieren, dass er ihr gegenüber deutliches Misstrauen äußert.

Auf dem Ärzteball kommt es dann zu einer erneuten Konfrontation zwischen den beiden. Doch diese endet nicht nur mit einer Niederlage für Simoni - die Auseinandersetzung verhärtet die Fronten derart, dass Vera Bader eine offene "Kriegserklärung" ausspricht.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia und Oliver Gunia
Kamera: Kai-Uwe Schulenburg und Stephan Motzek
Buch: Andreas Knaup
Regie: Frank Gotthardy
Darsteller
Erika Freitag: Johanna von Koczian
Susanne Vogel: Marina Krogull
Vera Bader: Claudia Wenzel
Jürgen Strauber: Jaecki Schwarz
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Niklas Ahrend: Roy Peter Link
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere

Jetzt schon in der Mediathek!

Neuanfang im Paradies, Tanja (Marie Gruber) und Ottmar (Veit Stübner). mit Video
Neuanfang im Paradies, Tanja (Marie Gruber) und Ottmar (Veit Stübner). Bildrechte: MDR/NDR/Achim Poulheim
MDR FERNSEHEN Di, 31.01.2023 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 31.01.2023 12:30 13:58

Schwarzbrot in Thailand

Schwarzbrot in Thailand

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
weiß grünes Sendungslogo Einfach Genial schwebt vor einer Wand mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 31.01.2023 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Di, 31.01.2023 19:50 20:15

Einfach genial

Einfach genial

Das MDR-Erfindermagazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Sendungsbild mit Video
Die Veste Coburg überragt die Stadt Coburg im oberfränkischen Grenzgebiet zu Thüringen. Bildrechte: © MDR/günther bigalke GmbH
MDR FERNSEHEN Di, 31.01.2023 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Di, 31.01.2023 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Das Lutherland

Das Lutherland

Von der Wartburg ins Mansfelder Land

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wutpeckerin 2 (Ramona Frank), Wutpecker 1 (Johannes Mützel), Flori Haueisen (Alexander Meiler), Wutpeckerin 3 (Laura Ulc), Hubert Weisspfennig (Stephan Zinner), Paul Harather (Drehbuch und Regie), Ralle Pietzsch (Thorsten Merten), Möckl (Stephan Trudel), Ingo Schnaider (Matthias Jentsch), Brückner (Thomas Madl) und Dirk Stordel (Kevin Wilke) mit Video
Bildrechte: BR/Günther Reisp
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 23:40 00:10
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 23:40 00:10

Sedwitz

Sedwitz

Echtgeld

Comedyserie, Deutschland 2015

Folge 3  von 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Zusammenhalten - mit Wolfgang Stumph – Folge 5 mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 19:50 20:15

Zusammenhalten

Zusammenhalten

Mit Wolfgang Stumph

Folge 5  von 5

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mai Duong Kieu mit Video
Mai Duong Kieu Bildrechte: MDR/René Schröder
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:10 22:55

1000 Mal! In aller Freundschaft Mai Duong Kieu

Mai Duong Kieu

Im Herzen bin ich unbesiegbar

Film von Simone Unger

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

MDR um Zwei – Der starke Osten (Logo) mit Video
MDR um Zwei – Der starke Osten (Logo) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 14:00 14:25
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 14:00 14:25

MDR um 2

MDR um 2

Der starke Osten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Flusspferd im Gondwanaland mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 14:25 15:15
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 14:25 15:15

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Ein Flusspferd taucht auf

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 260

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Alexander Bommes
Bildrechte: ARD/itv Studios/Oliver Reetz/Montage Michaela Bergstein
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 15:15 16:00
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 15:15 16:00

Gefragt - Gejagt

Gefragt - Gejagt

Mit Alexander Bommes

Folge 533

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
MDR um 4 - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 16:00 16:30
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 16:00 16:30

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anne Lochschmidt und Jost Bähne
Bildrechte: Bergwacht
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 16:30 17:00
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nora Imlau mit Video
Bildrechte: Maria Herzog
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 17:00 17:45
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 17:00 17:45

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier & Leichter leben

u.a. mit Erziehungsberaterin Nora Imlau

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 17:45 18:05
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 17:45 18:05

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wetter für 3 - Logo
Bildrechte: MDR/Panthermedia
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 18:05 18:10
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 18:05 18:10

Wetter für 3

Wetter für 3

Die Wetterschau für Mitteldeutschland

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Brisant - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 18:10 18:54
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 18:10 18:54

Brisant

Brisant

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jan und Henry
Bildrechte: Rundfunk Berlin-Brandenburg
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 18:54 19:00
MDR FERNSEHEN Mo, 30.01.2023 18:54 19:00

Unser Sandmännchen

Unser Sandmännchen

Jan und Henry - Das weinende Krokodil

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR THÜRINGEN Mo, 30.01.2023 19:00 19:30
MDR THÜRINGEN Mo, 30.01.2023 19:00 19:30

Ländermagazine MDR THÜRINGEN JOURNAL

MDR THÜRINGEN JOURNAL

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand