Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
RadioRadioKonzerteEnsemblesEnsemblesMDR-ClaraHören & SehenMDR-MusiksommerKontakt
Bildrechte: Dirk Rückschloss

Theaterchöre im AdventDer Opernchor des Eduard-von-Winterstein-Theaters Annaberg singt "Heilige Nacht im Arzgebirg"

12. Dezember 2023, 07:10 Uhr

"Von Engeln, Eseln und der Sehnsucht nach Licht" – MDR KLASSIK lässt im Advent 18 mitteldeutsche Opernchöre aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erklingen. Der Opernchor des Eduard-von-Winterstein-Theaters singt Stephan Dietrichs "Heilige Nacht im Arzgebirg".

Der Opernchor des Eduard-von-Winterstein-Theaters ging 1970 aus dem damaligen Haus-Chor hervor: Man folgte damals dem Bedürfnis, ein festes Chorkollektiv aufzubauen, um den stetig steigenden Anforderungen der Sparte Musiktheater gerecht zu werden. Nach der Renovierung und dem Umbau des Theaters im Jahre 1979 wurde ein Extrachor gegründet.

Ab 1986 war der Opernchor als Doppelquartett tätig, zur Zeit besteht er aus 14 Mitgliedern (vier Soprane, drei Alt, vier Tenöre und drei Bässe), die aus fünf verschiedenen Nationen stammen. Die großen Chorpartien im Bereich Oper, Operette und Musical gehören zu den vielfältigen Aufgaben, die die Chormitglieder spielfreudig und mit viel Enthusiasmus in den szenischen Produktionen gestalten. Hervorzuheben ist insbesondere das Engagement des Opernchores, wenn Werke uraufgeführt werden und, dass einzelne Mitglieder regelmäßig zu solistischen Aufgaben herangezogen werden.

Chordirektor Daniele Pilato Bildrechte: Dirk Rückschloss

Der Chor des Eduard-von-Winterstein-Theaters in Annaberg-Buchholz hat für dieses Programm ein regionales Weihnachtslied ausgewählt - die "Heilige Nacht im Arzgebirg". Die Wahl des Dialektes ist für uns von Bedeutung, da er am besten geeignet ist, die weihnachtliche Stimmung des Erzgebirges auszudrücken. Ich würde mich freuen, Sie demnächst als Gäste unseres Theaters begrüßen zu dürfen: Zu unserem Adventsprogramm oder Repertoire-Aufführungen wie "Hänsel und Gretel“, der "Fledermaus" oder Ausgrabungen wie die italienische Verismo-Oper "Don Buonaparte"  bzw. zur Operette "Der Fürst von Pappenheim".  

Daniele Pilato, Chordirektor des Eduard-von-Winterstein-Theaters

MitwirkendeOpernchor des Eduard von Winterstein Theaters

Chordirektor: Daniele Pilato

Tonaufnahme: Henning Bathelt

Dieses Thema im Programm:MDR KLASSIK | MDR KLASSIK am Morgen | 12. Dezember 2023 | 07:10 Uhr