Auf zwei PC-Monitoren ist die Homepage abgeordnetenwatch.de zu sehen.
Bildrechte: MDR/Juliane Maier-Lorenz

Den Thüringer Landtags-Kandidaten können alle Bürger Fragen stellen

Auf zwei PC-Monitoren ist die Homepage abgeordnetenwatch.de zu sehen.
Bildrechte: MDR/Juliane Maier-Lorenz

In dem Bundes-Land Thüringen
ist am 27. Oktober Land-Tags-Wahl.
Es gibt 325 Wahl-Kandidaten:
Die gewählt werden können.

Im Internet können die Menschen
den Wahl-Kandidaten Fragen stellen.
Seit Dienstag gibt es eine Internet-Seite.
Da können die Menschen Fragen rein schreiben.
Und Antworten von den Wahl-Kandidaten bekommen.
Die Internet-Seite heißt:
www.abgeordnetenwatch.de

Zu jedem Wahl-Kandidaten gibt es:
    • Eine kurze Beschreibung,
    • ein Foto,
    • seine politische Meinung
    • und was er machen will:
      Wenn er gewählt wird.

Die Internet-Seite gibt es
schon zum 3. Mal in Thüringen

Zum 3. Mal können die Menschen
den Wahl-Kandidaten aus Thüringen
im Internet Fragen stellen.
Der Verein mit dem Namen: Parlamentwatch
macht die Internet-Seite.
Der Verein denkt:
Dass die Menschen dieses Jahr
mehr Fragen stellen werden.
Weil sie die Internet-Seite schon kennen.
Und wissen: Dass sie Fragen stellen können.

Birgit Diezel ist
    • die Land-Tags-Präsidentin
    • und die Schirmherrin von der Internet-Seite.
Birgit Diezel sagt:
Wir wollen die Menschen er-mutigen
zur Wahl zu gehen.
Wählen gehen ist wichtig.

Eine Gruppe von Moderatoren prüft die Fragen
    • Alle Fragen
    • und alle Antworten
werden von mehreren Moderatoren geprüft.
Sie schauen: Dass keine
    • Privaten Fragen
    • oder un-freundliche Fragen
dabei sind.

Dann bekommen die Wahl-Kandidaten die Fragen.
Und können darauf antworten.
Die Moderatoren schauen sich auch die Antworten an.
Danach können alle Menschen:
    • Die Fragen
    • und Antworten
sehen und lesen.
Und wissen vielleicht besser:
Welchen Wahl-Kandidaten sie gut finden.
Und wen sie wählen wollen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 10. September 2019 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. September 2019, 12:08 Uhr