Sachsen In Sachsen haben sich viele Menschen neu mit dem Corona-Virus angesteckt

Ein Pfleger zieht sich beim Verlassen der Intensivstation für Corona-Patienten am Sana Klinikum Offenbach seinen Schutzkittel aus.
Bildrechte: dpa

Seit etwas mehr als 2 Jahren gibt es das Corona-Virus in Deutschland.
Viele Menschen haben sich damit angesteckt.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Fr 18.03.2022 12:43Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1984614.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Und viele Menschen sind gestorben:
Weil sie durch das Corona-Virus krank geworden sind.

Jeden Tag sagt das RKI:
    • Wie viele Menschen in 1 Bundes-Land das Corona-Virus haben.
    • Und wie viele Menschen in ganz Deutschland
      das Corona-Virus haben.

Heute hat das RKI gesagt:
In Sachsen haben sich wieder mehr Menschen
mit dem Corona-Virus angesteckt.
Am Mittwoch war der Inzidenz-Wert 1 Tausend 817.
Und am Donnerstag war er 2 Tausend 36.
Das bedeutet:
Am Donnerstag haben sich wieder viele Menschen
neu mit dem Corona-Virus angesteckt.

Außerdem sind noch 13 Menschen gestorben:
Weil sie durch das Corona-Virus krank geworden sind.
Jetzt sind in Sachsen schon 14 Tausend 516 Mensch gestorben.
Seit es die Corona-Pandemie gibt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 17. März 2022 | 19:00 Uhr