Stadtbrunnen von Sebnitz
Bildrechte: dpa

Sachsen Der Tag der Sachsen soll im Jahr 2025 in Sebnitz sein

16. November 2023, 13:05 Uhr

1-mal in jedem Jahr wird der Tag der Sachsen gefeiert.
Das ist ein großes Fest im Monat September.
Es ist in jedem Jahr
an einem anderen Ort im Bundes-Land Sachsen.

Logo Leichte Sprache und Logo Lautsprecher mit Text: Diese Nachricht anhören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Do 16.11.2023 13:53Uhr 02:07 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-2481786.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

In den Jahren:
    • 2020
    • 2021
    • und 2022
wurde das Fest nicht gemacht.
Das war zum Beispiel wegen der Corona-Krise.

Im Jahr 2023 gab es das Fest wieder.
Das war in der Stadt: Aue-Bad Schlema.
150 tausend Besucher sind dort hin-gekommen.

Auch im Jahr 2024 soll das Fest gefeiert werden.
Aber kein Ort wollte das Fest organisieren.
Deshalb muss es im Jahr 2024 ausfallen.
Das bedeutet:
Im Jahr 2024 wird das Fest nicht gemacht.

Das Fest wird im Jahr 2025 wieder gefeiert

Jetzt ist heraus-gekommen:
Das Fest wird im Jahr 2025 wieder gefeiert.
Es soll vom 5. September bis 7. September in Sebnitz sein.
Das ist eine Stadt im Landkreis: Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Der Stadt-Rat von Sebnitz hat bestimmt:
Das Fest kann 2025 in Sebnitz gemacht werden.
Die Stadt-Verwaltung muss viel Geld bezahlen:
Um das Fest zu organisieren.
Aber die Stadt-Verwaltung bekommt auch
viele Förder-Gelder dazu.
Diese Förder-Gelder kommen:
    • Von der Landes-Regierung von Sachsen
    • und von der Staats-Kanzlei von Sachsen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 16. November 2023 | 05:30 Uhr