In Thüringen können die Menschen jetzt bei vielen Geschäften ihre Sachen bestellen und sie dann dort abholen

Ladengeschäft
Bildrechte: MDR/FRanziska Grewe

In Deutschland gibt es ab heute neue Corona-Regeln.
Das ist auch in dem Bundes-Land Thüringen so.

Und 1 neue Regel ist:
Die Menschen können jetzt in verschiedenen Geschäften
ihre Sachen bestellen.
Später können die Menschen dann ihre Sachen abholen.
Das geht aber nur:
Wenn die Menschen ihre Sachen kontakt-los bekommen können.
Das konnten die Menschen in Thüringen bis jetzt
nur in Buch-Handlungen machen.

Bei vielen Geschäften sind Schilder im Fenster.
Auf den Schildern steht:
Dass die Menschen ihre Sachen bei dem Geschäft abholen können.
Auch wenn die Geschäfte wegen dem Lockdown zu sind.

Das müssen die Menschen bei der neuen Corona-Regel beachten:

Zuerst müssen die Menschen die Sachen bestellen.
Das können sie so machen:
    • Am Telefon
    • oder auf der Internet-Seite von dem Geschäft.

Wenn die Menschen ihre Sachen abholen wollen:
Dann muss alles kontakt-los gemacht werden.
Das bedeutet:
    • Die Menschen müssen ihre Sachen kontakt-los bekommen.
    • Die Menschen müssen kontakt-los bezahlen.
    • Und die Sachen dürfen nicht im Geschäft drin abgeholt werden.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 10. Januar 2021 | 18:00 Uhr