In Halle und Dessau kann das Wasser braun sein

Aber die Menschen müssen sich deshalb keine Sorgen machen.
Sie können das Wasser trotzdem für alles benutzen.

Ein Wasserhahn
Bildrechte: dpa

Die Stadt-Werke von den Städten Halle und Dessau haben gesagt:
Das Trink-Wasser kann ab heute ein bisschen braun sein.
Das ist wegen verschiedenen Sachen so.
Zum Beispiel:

  •     In Halle soll viel Wasser durch die Wasser-Rohre gespült werden.
  •     Und in Dessau muss ein Wasser-Rohr repariert werden.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Mo 11.10.2021 13:56Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1857760.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Jeden Tag zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr
kann das Wasser braun sein.
Das kann bis zum 19. Oktober so sein.
Aber die Menschen müssen sich deshalb keine Sorgen machen.
Sie können das Wasser trotzdem für alles benutzen.
Und sie werden nicht krank davon.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. Oktober 2021 | 09:30 Uhr